Unsere Schlagzeilen


Thema des Wirtschaftsforums war die Digitalisierung. Foto: Redhead Media/Sandra HolzfußIHK: Dänen und Deutsche kooperieren bei Digitalisierung

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Fotos: Oliver KlinkMotorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Das Technische Hilfswerk hat die Absicherung der Mauern übernommen. Fotos: Oliver KlinkHaus-Abriss misslungen: THW im Einsatz

Am Samstagvormittag übte die Freiwillige Feuerwehr Schönböcken gemeinsam mit der  Lübecker Berufsfeuerwehr den Notfall bei einer Wasserrettung. Foto: Oliver KlinkWasserrettung: Gemeinsame Übung der Feuerwehr Lübeck


Bürgermeister Jan Lindenau begrüßte die Gäste zur Eröffnung der Travemünder Woche. Fotos: Harald DenckmannBesucher begeistert von Lübecker Gastfreundschaft

Der BfL-Politiker fordert eine stärkere Polizeipräsenz besonders in der Lübecker Innenstadt. Foto: BfLBfL fordern verstärkte Polizeipräsenz in Lübeck

Heinz Rußmann genießt den Sommer.Der Sommer ist da! Gott sei Dank!

Spielen Theater im Naturbad: Sandra Walter und Manfred Upnmoor vom theater23. Foto: VeranstalterDigitale Brunftsignale oder analoges Kennenlernen?

Unsere Topstory

Nach Messerattacke: Beschuldigter in Haft

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Mann in dem Linienbus möglichst viele Menschen töten wollte.Der 34-Jährige, der am Freitag in einem Linienbus zehn Menschen mit Messerstichen verletzt hat, sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Ihm wird versuchter "Heimtückemord" vorgeworfen. Ein schwerverletzter Mann aus den Niederlanden konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden.

Unsere Nachrichten im Überblick


Thema des Wirtschaftsforums war die Digitalisierung. Foto: Redhead Media/Sandra Holzfuß

IHK: Dänen und Deutsche kooperieren bei Digitalisierung

In Deutschland gibt es rund 125 Millionen Smartphones, jedes Jahr kommen rund 20 Millionen kommen dazu. Der neue 5G-Mobilfunkstandard wird das Kommunikationsverhalten weiter verändern. "Aber die eigentliche Revolution wird es an anderer Stelle geben", sagte Theo Weirich am Samstag auf dem Deutsch-Dänischen Wirtschaftsforum im Zuge des Belt-Fests in Lübeck.


Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Fotos: Oliver Klink

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Samstag gegen 15.14 Uhr stießen in Hamberge ein Skoda Fabia und eine Harley-Davidson zusammen. Der 54-jährige Motorradfahrer aus dem Landkreis Ludwiglust-Parchim wurde dabei schwer verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.


Das Technische Hilfswerk hat die Absicherung der Mauern übernommen. Fotos: Oliver Klink

Haus-Abriss misslungen: THW im Einsatz

Am Samstagmittag wurde die Feuerwehr in die Ziegelstraße alarmiert. Dort wird aktuell ein Hausabriss durchgeführt. Bei den Nachbarn gab es allerdings Probleme. Es bildeten sich Risse, die Wände drohten einzustürzen.


Belt-Cup: VfB Lübeck steht im Finale gegen Nyköbing

Der VfB Lübeck hat sich am ersten Tag des Belt-Cups den Sieg der Gruppe A und somit den Einzug ins Endspiel am Sonntag um den deutsch-dänischen Wettbewerb gesichert. Dazu reichten der Lübecker Mannschaft von Trainer Rolf Landerl vier Punkte.


Am Samstagvormittag übte die Freiwillige Feuerwehr Schönböcken gemeinsam mit der  Lübecker Berufsfeuerwehr den Notfall bei einer Wasserrettung. Foto: Oliver Klink

Wasserrettung: Gemeinsame Übung der Feuerwehr Lübeck

Am Samstagvormittag übte die Freiwillige Feuerwehr Schönböcken gemeinsam mit der dritten Wachabteilung der Berufsfeuerwehr Lübeck das Vorgehen bei einem Notfall auf dem Wasser.



Pröpstin Petra Kallies ruft zu Fürbitten für die Opfer der Messerattacke auf. Foto: Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

Messerattacke im Bus: Kirche ruft zu Fürbitten auf

Nach der Messerattacke auf den Fahrer und Passagiere eines Busses in Lübeck-Kücknitz, bei der gestern (20. Juli) nach Medienberichten zehn Menschen verletzt wurden, übermitteln Pröpstin Petra Kallies und Bischöfin Kirsten Fehrs den Verletzten Genesungswünsche und rufen zu Fürbitten für Betroffene und Helfer auf.


Die Shanty-Gruppe "Möwenschiet" singt am Sonntag zun Gottesdienst der Seemannsmission während der Travemünder Woche. Foto: JW

Möwenschiet singt in buntem Programm bei Travemünder Woche

Partymusik zum Tanzen, ruhigere Töne mit verträumten deutschen Texten mit dem beliebten Chor „Möwenschiet“, damit stimmungsvolle Seemannslieder, und Rockmusik – das musikalische Programm auf der Stadtwerke-Lübeck-Festivalbühne im Brügmanngarten im Rahmen der Travemünder Woche hält für jeden Geschmack etwas parat.


Bürgermeister Jan Lindenau begrüßte die Gäste zur Eröffnung der Travemünder Woche. Fotos: Harald Denckmann

Besucher begeistert von Lübecker Gastfreundschaft

Sie hatten Glück: Ein Fortbildungskurs der Deutschen Auslandsgesellschaft mit dem Schwerpunkt „Literatur“ war bereits die ganze Woche in Lübeck zu Gast. Ganz spontan bildete ein Besuch auf der Travemünder Woche den Abschluss des Studienprogramms. Große Freude, als Bürgermeister Jan Lindenau sie dort im schicken Jackett im maritimen hellblau sehr herzlich begrüßte.


Die Verbraucherzentrale Lübeck gibt Tipps bei überzogenem Konto. Foto: JW

Verbraucherzentrale Lübeck: So lässt sich Finanzlücke überbrücken

Ein perfekter Sommer wie dieser verführt ständig zu spontanen Ausgaben: Ausflüge, Nachtleben und neue Mode machen an sonnigen Tagen und langen Abenden einfach mehr Spaß als sonst. Dabei gerät das Konto leicht ins Minus. Wer die Lücke mit einem günstigen Ratenkredit überbrückt, kann hohe Dispozinsen fürs überzogene Konto vermeiden. Das meldet die Verbraucherzentrale Lübeck.


Der BfL-Politiker fordert eine stärkere Polizeipräsenz besonders in der Lübecker Innenstadt. Foto: BfL

BfL fordern verstärkte Polizeipräsenz in Lübeck

Die Wählergemeinschaft „Bürger für Lübeck“ (BfL) befürchtet, dass in der Hansestadt Lübeck rechtsfreie Räume entstehen könnten, in dem die Polizei nicht mehr als Ordnungsmacht wahrgenommen wird. "Das gilt insbesondere für die Lübecker Innenstadt", erklärt der BfL-Bürgerschaftsabgeordnete Lothar Möller.


Waldmäuse gehen auf große Fahrt mit Schatzsuche

Am kommenden Donnerstag, 26. Juli 2018, geht es für die Kinder "Die Waldmäuse" hinaus auf die Ostsee. Bereits zum dritten Mal organisiert die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Kreisverband Lübeck (SDW) in Zusammenarbeit mit der AWO-Bildung und Arbeit diese erlebnisreiche Ostseefahrt für die Kinder des Waldkindergartens „Die Waldmäuse“.


Heinz Rußmann genießt den Sommer.

Der Sommer ist da! Gott sei Dank!

Das Thema der Gedanken zum Wochenende von HL-live.de-Pastor Heinz Rußmann beschäftigt zur Zeit wohl jeden in Lübeck: der ungewöhnlich warme und lange Sommer. Für Heinz Rußmann kann ein Spaziergang durch die schöne Natur auch ein Gottesdienst sein.


Radtour pro Organspende macht Station am Campus Lübeck

Am Montag, 23. Juli 2018, ist der Campus Lübeck des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) Station der „Radtour pro Organspende.“ Bereits zum 12. Mal sind organtransplantierte Menschen und Menschen, die auf ein Organ warten, unterwegs, um die Öffentlichkeit auf das Thema Organspenden aufmerksam zu machen.


Spielen Theater im Naturbad: Sandra Walter und Manfred Upnmoor vom theater23. Foto: Veranstalter

Digitale Brunftsignale oder analoges Kennenlernen?

"Fängt ein junger Mann nachts zu dichten an: Das ist die wahre Liebe; doch die gibt’s nur noch im Roman". So sang man in einem Film, in dem es um Beziehungen vor 50 oder 60 Jahren ging. Wie geht das heute? Diese Frage versucht das "theater 23" auf der Bühne im Naturbad Falkenwiese zu beantworten.


Mann mit Schusswaffe droht in der Königstraße

Zu einer Bedrohungslage kam es am Freitag um 16.25 Uhr in der Königstraße zwischen der Wahm- und der Hüxstraße. Nach Angaben von Zeugen bedrohte ein Mann mit einer Schusswaffe die Passanten.



Timmendorfer Strand: Einbrecher dank Nachbarn gestellt

Gegen 1.20 Uhr erregten am frühen Freitagmorgen zwei dunkle, in der Strandallee in Timmendorfer Strand abgestellte Autos die Aufmerksamkeit eines Nachbarn. Der Mann informierte die Polizei.


Bürgermeister Jan Lindenau besuchte am Abend die Opfer der Messerattacke.

Lindenau: Travemünder Woche geht weiter

Bürgermeister Jan Lindenau besuchte am Abend die Opfer der Messerattacke in Kücknitz. "Das Leben in dieser Stadt darf nicht zum Erliegen kommen", betonte er. Deshalb habe er die Travemünder Woche eröffnet.


Die Travemünder Woche wurde feierlich eröffnet. Fotos: Karl-Erhard Vögele

129. Travemünder Woche feierlich eröffnet

Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau hat am Freitag bei seiner Premiere in offizieller Mission die Travemünder Woche in ihrem 129. Jahr eröffnet. Mit dem traditionellen Signal „Heißt Flagge!“ brachte der Verwaltungschef der Hansestadt das Segel- und Festivalevent von der „Lisa von Lübeck“ offiziell auf Kurs.


Claudia Schmidtke warnt vor voreiligen Schlüssen zu den Motiven.

Schmidtke: Bestürzung über die Tat in Kücknitz

Die Lübecker Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Claudia Schmidtke (CDU) äußert in einer ersten Stellungnahme ihre Bestürzung und ihr Bedauern zu der Messerattacke in Kücknitz.


VfB Lübeck informiert über den Belt-Cup am Wochenende

Am morgigen Samstag ist es soweit: Erstmals spielen sechs deutsche und dänische Teams aus der Belt-Region den Belt-Cup aus. Für ein buntes Rahmenprogramm und für sportlich interessante Begegnungen wird gesorgt sein.


data-ad-format='auto'>