Unsere Schlagzeilen


Dr. Werner Vieler ist gesundheitspolitischer Sprecher AfD Fraktion.AfD Lübeck: Lübeck braucht kein Crack!

Radfahrer mit 2,73 Promille verursacht Unfall

Informierte über die Möglichkeiten bei schwierigen Mietverhältnissen: Sascha Sebastian Färber, Geschäftsführer von Haus und Grund. Foto: Kristin WendtSchwierige Mieter: Vermitteln statt Kündigen

Die Experten beim Open Data Day: Prof. Dr. Guido Sommer, Katja Lauritzen, Alexander Wahler und Florian Bauhuber. Foto OHTMit offenen Daten um Tourismus werben


Ministerpräsident Daniel Günther überreichte den Verdienstorden und dankte Günter Ambrosius für sein Engagement. Foto: Frank PeterHohe Auszeichnung für Günter Ambrosius

Festnahmen und Durchsuchungen in St. Lorenz

Ulf Hansen fordert eine Prüfung, ob die Lübecker Völkerkunde bei dem Google-Projekt gezeigt werden kann.FDP: Völkerkunde bei Google Cultural

Mit Tempo 171 auf der A226 unterwegs

Schäfer & Co. Lübeck

Unsere Topstory

Sind Lübecks Studenten zu laut?

Die Universitätsstadt Lübeck hat ein Problem mit feiernden Studenten. Fotos: RB/VG/ArchivLange hat Lübeck darum gekämpft, eine Hochschulstadt zu werden. Doch die Studenten sind offenbar zu laut. In diesem Sommer gab es 50 Beschwerden über erhebliche Lärmbelästigungen im Carlebach-Park, der direkt neben den Hochschulen liegt.

Unsere Nachrichten im Überblick


Peter Heeren lädt zum Gongkonzert in Zarpen ein. Foto: Jens Zygar

Gongkonzert in Zarpen

Unter dem Titel "The Big Gong" lädt Kirchenmusiker Peter Herren zum einem Gongkonzert mit Werken von Lisa Bazelaire am Samstag, 29. September, ab 18 Uhr in die Kirche in Zarpen, Hauptstraße 59, ein.


Plattdeutscher Nachmittag im AWO Treff Buntekuh

Der AWO Treff Buntekuh, Korvettenstraße 77, lädt am 28. September und an jedem vierten Freitag im Monat alle Plattschnaker und Freunde der Sprache um 15 Uhr herzlich ein. Vorgelesen werden Anekdoten, Döntjes, und vieles mehr, "...allens op platt".


Wer macht mit beim Flohmarkt des Roten Kreuzes?

Der Dachboden ist zu voll, der Keller quillt über? Die Dinge sind aber zu gut, um sie wegzuwerfen? Dann gibt es jetzt die Chance, zu entrümpeln und den Schätzen aus zweiter Hand neues Leben einzuhauchen. Wer Trödel oder Antikes verkaufen möchte, sichert sich am besten schon jetzt einen Standplatz beim DRK-Hallenflohmarkt im Rotkreuzzentrum am Samstag, 20. Oktober 2018, von 10 bis 15 Uhr.


Dr. Werner Vieler ist gesundheitspolitischer Sprecher AfD Fraktion.

AfD Lübeck: Lübeck braucht kein Crack!

Bastian Langbehn, Mitglied der Fraktion "Die Grünen" in der Lübecker Bürgerschaft, hat für die Sitzung der Bürgerschaft am Donnerstag einen Antrag "Lübeck braucht CrAcK!" eingebracht (wir berichteten). Er fordert darin Zentren für die regulierte Abgabe von Drogen. Die vorgeschlagene Bezeichnung dieser Zentren lautet abgekürzt CrAck. Die AfD findet die Bezeichnung nicht witzig und setzt auf Streetworker und die Verfolgung von Drogenhändlern.


Radfahrer mit 2,73 Promille verursacht Unfall

Am Dienstagabend, 25. September, verursachte ein betrunkener Fahrradfahrer, der entgegen der zulässigen Fahrtrichtung unterwegs war, einen Verkehrsunfall am Kreisverkehr Berliner Platz.



Der Kreisverband der Grünen lädt Frauen zum Frühstück ein.

Grünes Frauenfrühstück am Sonntag

Am Sonntag, 30. September 2018, von 10 bis 12 Uhr, laden die Lübecker Grünen wieder zum Frauen-Frühstück ein. "Wir wollen Frauen mit einander in Kontakt bringen, sie vernetzen und vielleicht zukünftig gemeinsame Projekte auf die Beine stellen", so der Kreisverband.


Informierte über die Möglichkeiten bei schwierigen Mietverhältnissen: Sascha Sebastian Färber, Geschäftsführer von Haus und Grund. Foto: Kristin Wendt

Schwierige Mieter: Vermitteln statt Kündigen

Zum ersten Mal fand eine Informationsveranstaltung für die Lübecker Mitglieder von "Haus und Grund" - Verband der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer im Festsaal der Vorwerker Diakonie statt. Dabei ging es vorrangig um schwierige Mietverhältnisse.


Die Bundeswehr informiert am Donnerstag im BIZ über berufliche Laufbahnen. Foto: Agentur für Arbeit

Bundeswehr informiert im BIZ

Zivile Ausbildung, militärische Laufbahn, Studium: Die Bundeswehr bietet jungen Menschen viele Perspektiven. Karriereberater der Bundeswehr informieren am 27. September 2018 um 16 Uhr über die Einstellungsmöglichkeiten, Aufgabenbereiche und Entwicklungsmöglichkeiten.


Pater Airton Freire berichtet am Mittwoch von seiner Arbeit. Foto: Kath. Pfarrei

Besuch aus Brasilien in Travemünde

Seit vielen Jahren unterstützt die Travemünder Kirchengemeinde St. Georg die Tätigkeit von Pater Airton Freire de Lima in Brasilien. Nun kommt der Bruder des Gründers, Wellington Santana nach Travemünde, um direkt aus Arcoverde zu berichten.


Die Schule lädt zum Spiel- und Mitmachfest zum Thema Mittelalter ein. Foto: RB

Heinrich Mann Schule lädt zum Fest

Die Heinrich-Mann-Schule, Brüder-Grimm-Ring 6-8, lädt am Donnerstagm 27. September, von 14 bis 17 Uhr alle Kinder, Jugendliche, Familien, Freunde und Bekannte der Schule, alle Nachbarn und Moislinger zum Schulfest ein.


Die jungen Rollkunstläuferinnen des Lübecker TuS feierten am Wochenende große Erfolge in Bergedorf. Foto: Nicole Groenow

TuS Lübeck feiert Erfolge im Rollkunstlauf

Die Rollsportabteilung des TuS Lübeck startete am Wochenende mit 15 Teilnehmerinnen beim 32. Kürwettbewerb in Bergedorf - mit großem Erfolg. Das teilt der TuS Lübeck mit.


Kurrenden brachten in St. Aegidien Noah und die Sintflut auf die Bühne.

Kindermusical mit großem Schwung und gutem Ton

Die Kurrenden an St. Aegidien haben ihr Bestes gegeben und mit viel musikalischem Schwung und Begeisterung am Sonntag und Dienstag das Musical "'Jetzt reicht’s!', sprach Gott – Noah und die Sintflut" aufgeführt.


Die Experten beim Open Data Day: Prof. Dr. Guido Sommer, Katja Lauritzen, Alexander Wahler und Florian Bauhuber. Foto OHT

Mit offenen Daten um Tourismus werben

Der Ostsee-Holstein-Tourismus e. V. (OHT) wappnet sich mit seinen Mitgliedern weiterhin für die digitalen Herausforderungen der Zukunft. Zum Thema "Open Data", also der Nutzung von digitalen Inhalten durch jedermann und die dadurch mögliche Vernetzung, lud der Verband am Dienstag verschiedene Experten aus diesem Bereich zu einem intensiven Austausch mit Touristikern aus der Region ein.


Ministerpräsident Daniel Günther überreichte den Verdienstorden und dankte Günter Ambrosius für sein Engagement. Foto: Frank Peter

Hohe Auszeichnung für Günter Ambrosius

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den Moislinger Günter Ambrosius mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Ministerpräsident Daniel Günther überreicht die Ehrungen am Dienstagnachmittag.


Susann Raddatz von der Sparkasse übergab die Spende an Susann Al-Salihi. Foto: Sparkasse

Ein neuer Drucker für die Stadtmütter

Die Sparkasse zu Lübeck AG hat dem Verein "Frauen helfen Frauen" 200 Euro gespendet. Das Geld wurde zur Anschaffung eines Druckers für das Projekt "Lübecker Stadtmütter" verwendet.



Senior-Experten helfen gegen Ausbildungsabbruch

Die Initiative VerA zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen stand im Mittelpunkt eines Erfahrungsaustauschs in der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck. Zu dem Treffen am 25. September kamen rund 25 der in der Region Lübeck aktiven VerA-Coaches zusammen. Zu Gast war zudem Martina Weger, Schulleiterin der Hanse-Schule für Wirtschaft und Verwaltung.


Festnahmen und Durchsuchungen in St. Lorenz

In der Nacht von Montag auf Dienstag (25. September 2018) wurden im Rahmen eines Polizeieinsatzes in Lübeck St. Lorenz verschiedene Gebäude durchsucht. Dabei nahmen die Ermittler mehrere Männer vorläufig fest und stellten Beweismittel sicher.


Ulf Hansen fordert eine Prüfung, ob die Lübecker Völkerkunde bei dem Google-Projekt gezeigt werden kann.

FDP: Völkerkunde bei Google Cultural

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Kultur und Denkmalpflege wurde der Antrag der FDP-Fraktion zur Zukunft der Völkerkundesammlung vertagt. Die Liberalen begrüßen die Bereitschaft des Ausschusses, sich umfassend mit dem Thema zu befassen. Sie erwarten, dass in dem anstehenden Beratungsprozess innovative Konzepte zur Vermittlungsarbeit, Publikumsentwicklung aber auch zur Finanzierung eingebracht werden.


Mit Tempo 171 auf der A226 unterwegs

Am Dienstagmittag kontrollierte ein Videowagen des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres (PABR) Scharbeutz eine Mercedesfahrerin auf der Autobahn 226. Sie war in Höhe Dänischburg mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Die Frau muss nun mit einem Fahrverbot, Punkten und einer hohen Geldbuße rechnen.


Jochen Wiegandt im Großen Saal der Gemeinnützigen

Jochen Wiegandt versteht sich als Nachfolger der legendären Hamburger Volkssänger. Er bewahrt ihre Lieder für unsere schnelle Zeit. Außerdem ist er auch Songwriter. Am Donnerstag ist er ab 19 Uhr auf Einladung der Plattdütsche Volksgill to Lübeck e.V. zu Gast in der Gemeinnützigen.


data-ad-format='auto'>