Unsere Schlagzeilen


Geschäftsführerin Johanne Hannemann und Daniel Katona von der Vorwerker Diakonie sowie Geschäftsführer Sascha Sebastian Färber von Haus und Grund unterstützt Vorwerker Diakonie-Projekt

Das neue Format der Konzerte kam beim Publikum gut an. Fotos: Karl Erhard VögeleSonntagskonzert des Passat-Chores

Die städtischen Bereichsleiterinnen Birgit Hartmann und Ingrid Bauer sowie Museumsleiterin Dr. Susanne Füting (Mitte) laden zu den 25. Tagen der Artenvielfalt ein. Foto: JWLübecks Artenvielfalt entdecken!

Informationen zu dem Forum gibt es bei Petra Schmittner.Frauenbüro lädt zum Forum Frauen-Bürgerschaft ein


Vermisste Urlauberin wurde gefunden

Gabriele Hiller-Ohm sagte Helmut Müller-Lornsen ihre Unterstützung zu. Foto: VereinNeue Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen

Noch kein Ausbildungsplatz? Die Emil Possehl Schule hilft mit einem Vorbereitungsjahr. Foto: RB/ArchivFreie Plätze für die Vorbereitung zur Ausbildung

Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Fotos: Oliver KlinkSchwerverletzte beim Ampel-Crash

Unsere Topstory

Zu heiß: Die A1 bricht auf

Vermutlich führten die Hitze und defekte Dehnungsfugen zum Aufbrechen der Autobahn. Fotos: GVAn vielen Stellen ist die A1 zwischen Lübeck und Hamburg grundhaft saniert, aber noch nicht überall. So gab es am Sonntag Probleme mit Betonaufbrüchen kurz hinter Bad Oldesloe in Richtung Süden. Der Beton brach vermutlich durch die Hitze auf.

Unsere Nachrichten im Überblick


Schüler-Musical entführt in die perfekte Welt

Am Donnerstag, 31. Mai, feiert "Die perfekte Welt" in Timmendorfer Strand Premiere. Schülerinnen und Schüler des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand (OGT) bringen das Musical in Kooperation mit Studierenden der Musikhochschule Lübeck (MHL) um 20 Uhr im Maritim Seehotel zur Aufführung.


Geschäftsführerin Johanne Hannemann und Daniel Katona von der Vorwerker Diakonie sowie Geschäftsführer Sascha Sebastian Färber von

Haus und Grund unterstützt Vorwerker Diakonie-Projekt

Schulden, eine Suchterkrankung oder Depressionen - viele Gründe können dazu führen, dass Menschen ihre Miete nicht mehr zahlen oder ihre Wohnung nicht mehr pflegen und die Kündigung droht. Seit Jahresbeginn hilft die Vorwerker Diakonie Menschen in solchen Situationen, um den Verlust des Zuhauses zu verhindern.


Christine Jaacks-Mirow gibt Tipps rund um die Bewerbung. Foto: Agentur für Arbeit

Tipps zum Vorstellungsgespräch für Jugendliche

Bei einem kostenlosen Seminar der Agentur für Arbeit Lübeck bekommen Schülerinnen und Schüler, die sich schon mehrmals beworben haben, ebenso wie Bewerbungsneulinge wichtige Tipps und praktische Hilfen zur Vorbereitung.


Die erfolgreichen Kämpfer vom Karate Dojo Lübeck. Foto: Dominic Bartl

Lübecker Karateka erkämpfen sich Pokale

Am Samstag, 26. Mai, fand das internationale Elbe-Cup in Hamburg statt. Der Karate Dojo Lübeck präsentierte sich mit sechs Karateka, die alle in der Disziplin Kumite (Freikampf) starteten. Mit viel sportlichem Kampfgeist konnten sie sich viermal den dritten Platz erkämpfen.


Litterärisches Gespräch über Patti Smith

Die Gemeinnützige, Königstraße 5, lädt am Donnerstag, 31. Mai, um 19.30 Uhr zum "Litterärischen Gespräch" in den Bildersaal ein. Schauspieldirektor Pit Holzwarth vom Theater Lübeck führt mit Jutta Kähler ein Gespräch über Patti Smith "Sätze, die vor Schönheit funkeln".



Erneut Gewitter erwartet

Der Deutsche Wetterdienst erwartet für Montagnachmittag weitere Gewitter, die lokal zu starken Regen mit bis zu 30 Liter pro Quadratmeter, Sturmböen und Hagel führen können.


Lübecker können die Verwaltung befragen

Die konstituierende Sitzung der neugewählten Lübecker Bürgerschaft findet am Donnerstag, 14. Juni 2018, statt. Wie immer steht zu Beginn der Sitzung eine Einwohnerfragestunde auf der Tagesordnung. Fragen zu städtischen Angelegenheiten können noch bis Dienstag, 29. Mai, schriftlich beim Büro der Bürgerschaft eingereicht werden.


Feierabendtour mit dem ADFC

Am Mittwoch, 30. Mai, steigt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Lübeck nach der Arbeit noch mal schnell aufs Rad. Die Kurztour mit anschließender Einkehr startet um 18.30 Uhr am Mobilitätscenter im Werkhof, Kanalstraße 70.


Autoren lesen zur Kriminacht

Zu einem kriminell spannenden Abend wird am Mittwoch, 30. Mai, in die Buchhandlung Hugendubel, Königstraße 67a, eingeladen. Ab 20 Uhr lesen in der Kriminacht die Autoren Eva Almstädt aus "Ostseerache", Jobst Schlennstedt aus "Lübsche Wut" und Angelika Svensson aus "Küstentod".


Die RBSG Lübeck nahm mit Uwe Melzer (v.l.), Jürgen Rauch, Frank Bark und Ewald Loppentin am Bosselturnier teil. Foto: RBSG

Zehnter Platz beim Bossel Turnier in Köthen

Am 26. Mai 2018 war die Rehabilitation- und Behinderten-Sportgemeinschaft (RBSG) Lübeck zum 26. Internationalen Bosselturnier um die Pokale des Oberbürgermeisters der Stadt Köthen eingeladen. Die BSSV Köthen hatten neun Damen und zehn Herrenmannschaften eingeladen.


Hanjo Kesting präsentiert und kommentiert den Roman von Gabriel Garcia Marquez. Foto: Peter Köhn

Der Herbst des Patriarchen mit Hanjo Kesting

Hanjo Kesting präsentiert und kommentiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Erfahren, woher wir kommen" große Weltliteratur in der Kunsthalle St. Annen. Am Mittwoch, 30. Mai, steht Gabriel Garcia Márquez' bekannter Roman "Der Herbst des Patriarchen", aus dem Thomas Sarbacher lesen wird, auf dem Programm.


Das neue Format der Konzerte kam beim Publikum gut an. Fotos: Karl Erhard Vögele

Sonntagskonzert des Passat-Chores

Es war wieder so weit: der Passat Chor bat zum Sonntagskonzert. Zwar hat der Wetterbericht viel Sonne vorausgesagt, was kam, war aber Nebel, Wolken und eine tatsächliche und noch mehr gefühlte Temperatur, die mit dem Monat Mai nicht zusammen passt.


Die städtischen Bereichsleiterinnen Birgit Hartmann und Ingrid Bauer sowie Museumsleiterin Dr. Susanne Füting (Mitte) laden zu den 25. Tagen der Artenvielfalt ein. Foto: JW

Lübecks Artenvielfalt entdecken!

Bereits zum achten Mal steht am Wochenende von 1. bis 3. Juni Lübecks Artenvielfalt im Mittelpunkt. Über 60 Veranstaltungen widmen sich diesem Thema. Ein Wochenende später folgt dann noch ein großer Mark der Vielfalt im Domhof auf dem Programm.


Blick in den Raum „Hansetag 1518“ im Europäischen Hansemuseum. Foto: Olaf Malzahn

Vortrag über den Hansetag von 1518

Am Dienstag, dem 29. Mai, um 19 Uhr ist die Historikerin Maria Seier mit einem Vortrag über den Hansetag von 1518 zu Gast im Europäischen Hansemuseum.


Der Pomologe Heinz Egleder führt durch das Obstbiotop. Foto: RB/Archiv

Exkursion ins Obstbiotop

Naturbeobachtungen im Biotop: Am Mittwoch, 30. Mai, laden das Museum für Natur und Umwelt in Kooperation mit Hanse Obst e.V., den Royal Rangers, "Moisling hilft", dem Grünen Kreis Lübeck e.V., Shelter for Children und Essbare Stadt Lübeck zu einer Exkursion ein. Unter dem Titel "Obstbiotop im Jahreswandel" führt Heinz Egleder, Obstliebhaber und Pfadfinder, durch die Travewiesen zwischen Moisling und Buntekuh und lädt zu faszinierenden Naturbeobachtungen ein.



Informationen zu dem Forum gibt es bei Petra Schmittner.

Frauenbüro lädt zum Forum Frauen-Bürgerschaft ein

Das Frauenbüro lädt interessierte Frauen am Mittwoch, 30. Mai 2018, zwischen 19 und 21.30 Uhr zum Forum Frauen-Bürgerschaft ins Lübecker Rathaus, Breite Straße 62, Mittelsaal (Eingang über den Marienkirchhof), ein. Dort gibt es die Möglichkeit, Vorschläge für kommunal- und frauenpolitische Verbesserungen einzubringen.


Der Themenabend findet in der Volkshochschule am Falkenplatz statt.

Themenabend zur Kommunikation in Partnerschaften

Das Mediationszentrum Lübeck lädt in Kooperation mit der Volkshochschule am Dienstag, 29. Mai, um 19 Uhr zu einem Themenabend "Die Kunst der gelingenden Kommunikation in der Partnerschaft" ein.


Vermisste Urlauberin wurde gefunden

Die seit Samstag aus Scharbeutz an der Ostsee vermisste Urlauberin Margit B. ist am Sonntag gegen 9 Uhr in Neustadt in Holstein wohlbehalten wieder aufgefunden worden.


Gabriele Hiller-Ohm sagte Helmut Müller-Lornsen ihre Unterstützung zu. Foto: Verein

Neue Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen

Seit Mitte April gibt es in Lübeck eine Beratungsstelle im Rahmen der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB). Noch gibt es keine eigenen Räume, aber die Leistungen können bereits in Anspruch genommen werden.


Noch kein Ausbildungsplatz? Die Emil Possehl Schule hilft mit einem Vorbereitungsjahr. Foto: RB/Archiv

Freie Plätze für die Vorbereitung zur Ausbildung

Die Emil Possehl Schule hat freie Plätze für ein Ausbildungsvorbereitungsjahr im Bereich Kraftfahrzeugtechnik oder Elektrotechnik, Anlagenmechanik und Metall. Es besteht die Möglichkeit, anschließend den Mittleren Schulabschluss zu erwerben.


data-ad-format='auto'>