Unsere Schlagzeilen


Lübeck baut seine Schulden schneller ab, als bisher erwartet.Die Stadtverwaltung baut konsequent Schulden ab

Rund 200 Kilo Obst und Gemüse werden auf der Party zur leckeren Suppe. Foto: JWSchnippeldisco: Gnubbel-Gemüse wird zur Suppe!

Betrunkener rast durch die Innenstadt: 51.000 Euro Schaden

Markus Dusch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck, würde sich freuen, wenn die Plakate zum Nachmachen anregen würden. Foto: Agentur für Arbeit Lübeck.Plakataktion zeigt die vielen Wege zum Berufsabschluss

LUV Shopping

Der Wagen kam nach dem Zusammenstoß mit der Ampel nach rechts von der Fahrbahn ab. Fotos: Stefan StrehlauRotlicht überfahren

Die Demonstration am Freitag beginnt erst um 13.30 Uhr. Foto: Harald Denckmann/ArchivFridays For Future: Demo am Freitag

Das Wochenende steht ganz im Zeichen der 91 Auflage der Lübecker Ruderregatta. Foto: Veranstalter.91. Auflage der Lübecker Regatta: Ruderfest auf der Wakenitz

Aydin Candan ist sozialpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion.SPD für Sanierung des Bodelschwinghhauses

Schäfer & Co. Lübeck

Unsere Topstory

Neue Striche für mehr Sicherheit

Die Verkehrsführung auf der Nordtangente wurde geändert. Fotos: Oliver KlinkIn einigen Fällen ist es ganz einfach, den Verkehr in Lübeck besser fließen zu lassen: Vergangene Woche wurden die Markierungen auf der Einsiedelstraße erneuert. Jetzt führen zwei Fahrspuren auf die Eric Warburg Brücke.

Unsere Nachrichten im Überblick


Handball: Fynn Gonschor wechselt zum VfL

Der VfL Lübeck-Schwartau verpflichtet Nachwuchstalent Fynn Gonschor. Der 19-jährige Linksaußen wechselt vom VfL Gummersbach nach Lübeck und erhält einen Einjahresvertrag.


Lübeck baut seine Schulden schneller ab, als bisher erwartet.

Die Stadtverwaltung baut konsequent Schulden ab

Am Dienstag wurde im Hauptausschuss der Bürgerschaft der städtische Jahresabschluss für 2018 vorgelegt. Die Stadt hat 96,719 Millionen Euro mehr eingenommen, als ausgegeben wurde. "Das ist der höchste Überschuss, seit wir Haushalte aufstellen", sagte Bürgermeister Jan Lindenau. Er setzt weiter auf eine konsequente Senkung des Schuldenstandes.


Der ADFC bietet diverse Touren an. Foto: RB/Archiv

Mit dem Fahrrad durch Lübeck und Umgebung

Der Allgemeine Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) Lübeck e.V. bietet wieder einige Touren an. Eine davon, ist eine Fahrt am Samstag, dem 27. April, nach Schlagsdorf.


Am Donnerstag werden im KoKi zwei Filme zur Stadtentwicklung gezeigt.

Stadtentwicklung im Film

In Zusammenarbeit mit dem BDA, Bund Deutscher Architekten und der Gemeinnützigen zeigt das ArchitekturForumLübeck am Donnerstag, 25. April, um 18 Uhr im KoKi, Mengstraße 35, die beiden Filme "Property Drama" und "Legislating Architecture".


Rund 200 Kilo Obst und Gemüse werden auf der Party zur leckeren Suppe. Foto: JW

Schnippeldisco: Gnubbel-Gemüse wird zur Suppe!

Lebensmittelretter des Landwege e.V. laden am 27. April von 18 bis 24 Uhr zu einer Schnippeldisko in den Werkhof Lübeck ein. 200 Kilogramm knubbeliges und ungewolltes Obst und Gemüse stehen im Mittelpunkt der Party. Möhren, Kartoffeln, anderes Gemüse und Obst werden mit den Gästen zu einer Suppe und weiteren Köstlichkeiten verarbeitet.


Entsorgungsbetriebe Lübeck

Die Heinrich-Mann-Schule und die Julius-Leber-Schule bekommen einen besonderen Förderetat.

Lübeck bekommt zwei Perspektiv-Schulen

20 Schulen in Schleswig-Holstein bekommen ab dem Schuljahr 2019/2020 einen besonderen Bildungsbonus. Das hat Bildungsministerin Karin Prien am Dienstag mitgeteilt. Aus Lübeck sind Heinrich-Mann-Schule und die Julius-Leber-Schule dabei.


Die Frühlingsgefühle, die Liebe hält Einzug in die Kulturdornse an der Untertrave, wenn Peter Ortmann zusammen mit Stephan Joachim improvisiert. Foto: Veranstalter.

Liebe, Jazz und Gott in der Kulturdornse

In der Kulturdornse finden Ende der Woche gleich zwei Veranstaltungen statt. Bereits am Samstag, dem 27. April, um 20 Uhr heißt es "Text ist Musik ist... Klavier". Die Frühlingsgefühle, die Liebe hält Einzug in die Kulturdornse an der Untertrave, wenn Peter Ortmann zusammen mit Stephan Joachim improvisiert: Wonnigliche Texte von Klabund werden souverän verjazzt, und das nicht nur am Klavier, sondern auch mit Stimme.


Betrunkener rast durch die Innenstadt: 51.000 Euro Schaden

Am frühen Sonntagmorgen, 21. April 2019, ist ein betrunkener BMW-Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Lübecker Altstadt gefahren. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte gegen eine große Holzbank und beschädigte ein Fahrrad. Personen wurden nicht verletzt. Geschätzter Sachschaden: Circa 51.000 Euro.


Der Workshop richtet sich an Frauen, die sich im öffentlichen Raum mit ihren Ideen einbringen wollen.

Fortbildung für Frauen: Die Debatte mitgestalten

Zur Fortbildung "Ich melde mich zu Wort! Die Debatte mitgestalten" lädt das Frauenbüro der Hansestadt Lübeck interessierte Frauen am Samstag, 27. April 2019, von 10 bis 17 Uhr ins Evangelische Frauenwerk, Steinrader Weg 11, ein.


Hanjo Kesting präsentiert eine Reihe mit großer Weltliteratur in der Kunsthalle St. Annen. Foto: Peter Köhn

Die Betrogene: Lesung in der Kunsthalle

Im Rahmen der Reihe "Erfahren woher wir kommen – Große Erzählungen der Weltliteratur" liest Siegfried W. Kernen aus Thomas Manns "Die Betrogene", mit einem Kommentar von Hanjo Kesting am Mittwoch, 24. April, in der Kunsthalle St. Annen.


Veranstaltungsort ist das Museum für Natur und Umwelt Lübeck, Musterbahn 8.

Pflanzenbestimmungskurs im Museum am Dom

Wer ist nicht gerne draußen in der Natur unterwegs und erfreut sich am Anblick der vielen Bäume und Pflanzen? Womöglich hat man sich dabei auch schon neugierig und interessiert gefragt, wie die Blumen eigentlich heißen, die man so gesehen hat.


Anhand von Einblicken in die kirchliche Dogmatik und ihre kritische Überprüfung wird Pastor Dr. Bernd Schwarze die Vorstellungen eines himmlischen Throns und einer jenseitigen Herrschaft reflektieren. Foto: Thorsten Biet, Rechte bei St. Petri.

Solo Verbo in St. Petri: Von Prinzen und Prinzipien

Am Mittwoch, dem 24. April, um 19 Uhr, lädt die Universitätskirche St. Petri zu "Solo Verbo" ein, zur ersten von drei neuen theologisch-philosophischen Abendandachten der beliebten Reihe.


Im Waldhusener Forst befand sich nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges das größte Flüchtlingsdurchgangslager Norddeutschlands. Foto: Lübecker Museen.

Finissage: Vertrieben - verloren - verteilt

Am Sonntag, dem 28. April, um 11 Uhr findet im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, die Finissage: Vertrieben - verloren - verteilt. Drehscheibe Pöppendorf 1945-1951, "Grünkohl? - Das kriegen bei uns nur die Tiere!", statt.


Sigrid Herrmann-Marschall spricht über islamistische Strukturen in Norddeutschland. Foto: Veranstalter

Vortrag über islamistische Strukturen

Am Dienstag, 23. April, findet um 19 Uhr in der Essigfabrik, Kanalstraße 26-28, eine Veranstaltung zum Thema Islamistische Strukturen in Lübeck und Norddeutschland statt. Veranstalter ist die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.


Viele Menschen mit Trauerfällen freuen sich über entlastende Gespräche im Trauercafè der Lübecker Hospizbewegung. Foto: Tom Stender.

Hospizbewegung lädt wieder in das Trauercafe

Die Lübecker Hospizbewegung lädt auch am Mittwoch, dem 24. April, wieder in das Trauercafé "Schwerelos" in ihre Geschäftsstelle, Breite Straße 50 von 15 bis 17 Uhr ein.



Markus Dusch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck, würde sich freuen, wenn die Plakate zum Nachmachen anregen würden. Foto: Agentur für Arbeit Lübeck.

Plakataktion zeigt die vielen Wege zum Berufsabschluss

Die Wege zu einem Berufsabschluss sind so bunt wie das Leben. Eine Plakataktion der Agentur für Arbeit Lübeck soll die vielfältigen Möglichkeiten aufzeigen, beruflich weiter zu kommen.


Remter-Konzert im Museumsquartier St. Annen

Am Donnerstag, dem 25. April, findet um 18 Uhr ein gemütliches Remter-Konzert mit der Musik von Johann Sebastian Bach im Museumsquartier St. Annen statt. Im Foyer der Kunsthalle werden Bernd Elisabeth Weber (Violine) und Jan Weinhold (Cembalo), zusammen eine Stunde lang musizieren. Sie spielen Sonaten für Violine und Cembalo von Johann Sebastian Bach. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.


Mural ist ein internationales Trio aus Brooklyn. Foto: Veranstalter.

Mural: Internationales Trio aus Brooklyn im CVJM

Am Dienstag, dem 30. April treffen um 21 Uhr im CVJM in der Großen Petersgrube 11, europäische Klassik, japanischer Folk und südamerikanische Rhythmen aufeinander. Das ist der Sound von Mural, einem internationalen Trio aus Brooklyn, NY um den hannoverschen Bassisten Peter Schwebs, den amerikanisch-japanischen Gitarristen Aki Ishiguro und den chilenischen Schlagzeuger Rodrigo Recabarren.


Der Wagen kam nach dem Zusammenstoß mit der Ampel nach rechts von der Fahrbahn ab. Fotos: Stefan Strehlau

Rotlicht überfahren

Am Dienstagmorgen gegen 6.40 Uhr wollte ein 79-jähriger Autofahrer mit seiner Mercedes E-Klasse von der Wesloer Landstraße nach rechts in die Arnimstraße einbiegen. Aus noch unbekannten Gründen verlor er die Kontrolle über den Wagen.


Die Demonstration am Freitag beginnt erst um 13.30 Uhr. Foto: Harald Denckmann/Archiv

Fridays For Future: Demo am Freitag

Am 26. April findet eine Demonstration für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit statt. Die Demonstration wird vom regionalen "Fridays for Future Bündnis Lübeck" organisiert und fordert die Einhaltung der Ziele des Pariser Abkommens und des 1,5° Grad-Ziels. Die Demo beginnt erst am Mittag und soll ausdrücklich nicht nur von Schülern unterstützt werden.



Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.