Unsere Schlagzeilen


Die Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm fordert auch einen neuen Stresstest für den Lübecker Hauptbahnhof.Hiller-Ohm: Besserer Schutz vor Bahnlärm auch in Lübeck

Drögeneck: Unbekannter spricht Zehnjährigen an

Die Autos werden jetzt in zwei Reihen vor den Fähren aufgestellt. Fotos: Karl Erhard VögeleNeue Aufstellflächen vor der Fähre

Ver.di ruft die Beschäftigten der Uni-Klinik zum Warnstreik auf.Verdi kündigt Warnstreik in der Uni-Klinik an


Sebastian Kai Ising, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke, kritisiert die Zahlen des Wohnungsmarktberichtes.Linke: Wohnungsmarktbericht verzerrt Realität

2,5 Tonnen alte Munition bei Dassow gefunden

Ohne Fahrerlaubnis aber mit 2,27 Promille

Die nächste Veranstaltung der Reihe steht unter dem Motto "Erfolg ist die beste Existenzsicherung". Foto:  Wirtschaftsförderung Lübeck.Handwerk Filmemachen: Abend zu Videomarketing in media docks

Schäfer & Co. Lübeck

Unsere Topstory

Krankheitswelle: Busse fallen aus

Krankheitsbedingt können einzelne Buslinien ausfallen.Die derzeitige Krankheitswelle mit grippalen Infekten hat auch die Fahrerinnen und Fahrer beim Stadtverkehr in einem größeren Ausmaß erwischt. Über 40 Mitarbeiter sind erkrankt. Das führt zu Ausfällen bei den Buslinien 2, 4, 5, 6, 9, 10, 11, 15 und 16.

Unsere Nachrichten im Überblick


Die Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm fordert auch einen neuen Stresstest für den Lübecker Hauptbahnhof.

Hiller-Ohm: Besserer Schutz vor Bahnlärm auch in Lübeck

Die Lübecker Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm (SPD) war am Donnerstag in Berlin im Gespräch mit dem Projektbeirat des Dialogforums Feste Fehmarnbeltquerung. Im Forderungspapier sind jetzt auch Vorschläge für einen besseren Lärmschutz in Lübeck.


Am Dienstag haben Interessierte die Möglichkeit sich bekochen zu lassen. Foto: JW.

Syrisches Kochevent im Berkentienhaus

Gabriele und Joachim Porschke betreiben seit mehreren Jahren eine Oliven-Landwirtschaft in der nördlichen Toskana, berichten immer wieder gerne über ihre spannenden Erlebnisse auf der Olivenplantage und bringen Kulturen zusammen. Am Dienstag, dem 19. Februar haben Interessierte nun von 17.30 bis 22 Uhr die Möglichkeit sich im Berkentienhaus lecker bekochen zu lassen.


Im Mehrgenerationenhaus können sich bei einem Frühstück pflegende Angehörige austauschen.

Frühstück für pflegende Angehörige

Einfach mal von zu Hause rauskommen, Zuhörer finden und abschalten – dazu laden die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes in der Hansestadt Lübeck pflegende Angehörige ein. Das nächste Frühstück findet am Donnerstag, 21. Februar 2019, von 10 Uhr bis 12 Uhr im Mehrgenerationenhaus Eichholz, Brandenbaumer Feld 27 statt. Es wird ein Kostenbeitrag von drei Euro erhoben.


Drögeneck: Unbekannter spricht Zehnjährigen an

Am Freitagmorgen, 15. Februar, ist offenbar ein zehnjähriger Junge von einem fremden Mann angesprochen worden. Dieser habe, so erzählte der Junge seinem Vater und später der Polizei, ihm Süßigkeiten angeboten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Noch beim Samstagabend präsentieren Lübecker Unternehmen alles, was für eine gelungene Hochzeit benötigt wird. Fotos: Margret Witzke

Miss Germany beim Hochzeitsfieber im Citti-Park

Noch bis Samstagabend, 20 Uhr, findet ist im Citti-Park im Herrenholz die "Lübecker Hochzeitsschmiede" zu Gast. Geboten werden Modenschauen und Live-Musik sowie alles, was für eine unvergessliche Hochzeit benötigt wird.



Die Autos werden jetzt in zwei Reihen vor den Fähren aufgestellt. Fotos: Karl Erhard Vögele

Neue Aufstellflächen vor der Fähre

Auf dem Priwall bilden sich vor der Fähre oft lange Staus. Jetzt gibt es neuen Markierungen eine erste Verbesserung. Dabei sollen auch Erfahrungen für eine zukünftige Neugestaltung des Platzes gesammelt werden.


Ver.di ruft die Beschäftigten der Uni-Klinik zum Warnstreik auf.

Verdi kündigt Warnstreik in der Uni-Klinik an

Am Dienstag, den 19. Februar 2019, ruft ver.di die Tarifbeschäftigten am UKSH Lübeck zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Er startet zu Dienstbeginn und endet nach der Spätschicht.


Am Sonntag geht es mit dem Motorrad visuell durch Sibirien und Teile Asiens. Foto: GV.

Multivisions-Show: Mit dem Motorrad durch Zentral-Asien

Am Sonntag, dem 17. Februar ist im Riders Cafe die Multivisions-Show "Long way home - Kurs West" zu sehen. Einlass ist ab 18 Uhr, Karten kosten 10 Euro im Vorverkauf und 13 Euro an der Abendkasse.


Am Sonntag findet um 11 Uhr im
Industriemuseum Geschichtswerkstatt eine Führung zur Geschichte des Hochofenwerks statt.

Führung zur Geschichte des Hochofenwerks

Egbert Staabs, Gründungsmitglied des Vereins für Lübecker Industrie- und Arbeitskultur e. V., führt am Sonntag, dem 17. Februar um 11 Uhr, durch das Industriemuseums und beantwortet Fragen zum Standort. Warum entstand gerade hier an der Trave das Werk, wo es doch hier keine entsprechenden Rohstoffe gab? Woher kamen die vielen notwendigen Arbeitskräfte in diese Region, die ganz schwach besiedelt gewesen ist?


Auch in den Sozialkaufhäusern gibt es zum Winterschlussverkauf Rabatte. Foto: Novi-Life

Winterschlussverkauf in Lübecks Sozial-Kaufhäusern

Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem Jahr in den Lübecker gemeinnützigen Kaufhäusern Novi-Life einen Winterschlussverkauf. Ab Montag, dem 18. Februar bis 1. März haben die Kunden so die Möglichkeit so manches Schnäppchen zum kleinen Preis zu ergattern.


Sebastian Kai Ising, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke, kritisiert die Zahlen des Wohnungsmarktberichtes.

Linke: Wohnungsmarktbericht verzerrt Realität

Die Linke kritisiert die im Wohnungsmarktbericht der Verwaltung vorgelegten Zahlen zu Durchschnittsmieten in Lübeck. Diese seien aufgrund der Art ihrer Erhebung wenig aussagekräftig und würden bewusst politisch instrumentalisiert.


2,5 Tonnen alte Munition bei Dassow gefunden

Bereits am 6. Februar wurde bei Tiefbauarbeiten auf einer Ackerfläche bei Dassow Munition gefunden, woraufhin die Arbeiten eingestellt und die Fundstelle abgesperrt wurde. Inzwischen wurde die Fläche untersucht. Rund 2,5 Tonnen Munition aus dem Zweiten Weltkrieg wurden geborgen.


In der Reihe Kaffee und Kultur: Susanna Proskura in Travemünde

Am Sonntag, dem 17. Februar 2019, zeigt ab 15 Uhr Susanna Proskura in der historischen Aula der Stadtschule Travemünde, ihr Können. Sie kann dabei als lyrische Sopranistin auf ein breit gefächertes Repertoire zurückgreifen. Begleitet von der Pianistin Jelizaveta Vasilijeva interpretiert sie beliebte Arien und Balladen aus Musical, Operette und des Belcanto. Tickets gibt es für 15 Euro normal und 11 Euro ermäßigt an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


In St.-Matthäi-Kirche, Schwartauer Allee 40, gibt es am 
Sonntag einen traditionellen Gottesdienst.

Die Gottesdienste zum Wochenende

Die Ev.-Luth. Kirchen in Lübeck bieten in der Woche vom 16. bis 22. Februar 2019 wieder eine Vielzahl von Gottesdiensten für Groß und Klein an.


Ohne Fahrerlaubnis aber mit 2,27 Promille

Am heutigen Freitag, dem 15. Februar, wurde bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 1, Höhe Sierksdorf, bei einem Fahrzeugführer ein vorläufiger Atemalkoholwert von 2,27 Promille festgestellt. Zudem war er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis.



In der Geschichtswerkstatt können die Besucher am Sonntag das Schmiedes lernen. Foto: Geschichtswerkstatt.

Freiformschmieden am Sonntag in der Geschichtswerkstatt

Am Sonntag, dem 17. Februar, heißt es in der Geschichtswerkstatt Herrenwyk wieder: "Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist." Bei mehreren Mini-Workshops ab 10.30 Uhr mit einer Dauer von 30 Minuten, können alle Teilnehmer den Schmiedehammer schwingen. Große und kleine Gäste können das glühende Eisen mit starken Hämmern auf dem Amboss in die gewünschte Form bringen. Dieses älteste Handwerk wird auch Freiformschmieden genannt


Stefano Martini, Besitzer eines Eiscafés, war mit seiner Mutter nicht ganz ehrlich. Foto: W. Maaß.

Chaos in der Eisdiele im Theater Fabelhaft

Am Samstag, dem 16. Februar, zeigt das Theater Fabelhaft um 20 Uhr erneut das Stück "Chaos in der Eisdiele - Ein Casanova in Not", eine musikalische Komödie nach einer Idee Antoinette Horstmann und Catherina Wolff. Einlass ist ab 19 Uhr.


Markus Dusch, Chef der Arbeitsagentur Lübeck, rät sich möglichst frühzeitig bei der Arbeitsagentur melden.

Ende der Ausbildungszeit: Frühzeitig aktiv werden

Für einige Azubi endet bald nach zweieinhalb oder dreieinhalb Jahren die Ausbildungszeit. Wer die letzten Prüfungen besteht, der hat seinen Berufsabschluss in der Tasche. Wer aber bereits weiß, dass er von seinem Ausbildungsbetrieb nicht übernommen wird oder bei wem die Übernahme noch unsicher ist, der sollte sich schnellstmöglich bei der Arbeitsagentur melden.


Das Brahms-Institut der Musikhochschule befindet sich am Jerusalemsberg. Foto: JW/Archiv.

Harfenkonzert in der Villa Brahms

Im Rahmen seiner Reihe "Musik im Museum" lädt das Brahms-Institut an der Musikhochschule (MHL) am Samstag, dem 16. Februar, zu einem Harfenkonzert in die Villa Brahms ein.


Laila Lamoh bringt Gästen am Samstag im Casino Lübeck den "Discofox" der Südsee bei. Bild: Casino Lübeck.

Heiße Tanz-Moves mit Laila Lamoh im Casino

Am Samstag, dem 16. Februar, bringt Laila Lamoh den Gästen ab 20 Uhr im Casino Lübeck den "Discofox" der Südsee bei. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, alle haben großen Spaß und sind nach wenigen Schritten gar nicht mehr von der Tanzfläche weg zu bekommen.


data-ad-format='auto'>

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.