Unsere Schlagzeilen


Nach einer Meldung wegen Geruchsbelästigung wurde eine Marihuanazucht in einer Lübecker Wohnung entdeckt. Foto: PolizeiMarihuanazucht in Lübecker Wohnung entdeckt

IHK-Hauptgeschäftsführer Lars Schöning und Präses Friederike C. Kühn begrüßten den Ministerpräsidenten Daniel Günther. Fotos: Harald Denckmann1300 Gäste beim Neujahrsempfang der IHK

Ein Angebot im vergangenen Jahr: Die Frauen-Fahrt zum Landtag in Kiel. Foto: Frauenbüro LübeckNeues Programm: Frauen in die Kommunalpolitik

Die Stifter informierten sich über den Erfolg des Projektes. Foto: RBStiftungen unterstützen Schüler

LUV Shopping

Von Nosferatu bis Heidi: In Lübeck wurden viele Filme gedreht. Einige werden zum Stadtjubiläum gezeigt.Filmreihe zu Lübecks Stadtgeburtstag

Serie von Autoaufbrüchen in Travemünde

Vier beschädigte Fahrzeuge nach Einbiege-Versuch

Dieselspur von Stockelsdorf bis zum Lindenplatz

Sparkasse zu Lübeck

Unsere Topstory

Zur Zeit nicht verfügbar.


Unsere Nachrichten im Überblick


Nach einer Meldung wegen Geruchsbelästigung wurde eine Marihuanazucht in einer Lübecker Wohnung entdeckt. Foto: Polizei

Marihuanazucht in Lübecker Wohnung entdeckt

Am Dienstagabend, 16. Januar 2018, ermittelten Polizisten als Ursache einer Geruchsbelästigung in einem Wohnblock in Lübeck St.-Lorenz eine Marihuanazucht in einer der Wohnungen. Sämtliche Marihuanapflanzen und Zuchtutensilien wurden beschlagnahmt.


Trauerbeflaggung für Bundestagspräsident a.D.

Anlässlich des Trauer-Staatsaktes für den verstorbenen Bundestagspräsidenten a.D. Dr. Philipp Jenninger am 18. Januar 2018 in Berlin hat Innenminister Hans-Joachim Grote Halbmastbeflaggung der Dienstgebäude aller Behörden und Dienststellen des Landes angeordnet.


Winterpunsch-Treffen in Pönitz

In Pönitz beginnt das Jahr 2018 wieder mit dem traditionellen, gemütlichen Winterpunschtreffen. Am Sonnabend, 20. Januar, treffen sich Interessierte von 11 bis 14 Uhr auf dem Museumsvorplatz in der Lindenstraße zum gemütlichen Klönschnack und um auf das neue Jahr anzustoßen.


IHK-Hauptgeschäftsführer Lars Schöning und Präses Friederike C. Kühn begrüßten den Ministerpräsidenten Daniel Günther. Fotos: Harald Denckmann

1300 Gäste beim Neujahrsempfang der IHK

Die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Unternehmen standen im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs der IHK zu Lübeck. Rund 1300 Gäste kamen am Mittwochabend in die Lübecker Musik- und Kongresshalle.


Ein Angebot im vergangenen Jahr: Die Frauen-Fahrt zum Landtag in Kiel. Foto: Frauenbüro Lübeck

Neues Programm: Frauen in die Kommunalpolitik

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mehr Vielfalt in die Kommunalpolitik – Frauen sind dabei" bietet das Frauenbüro auch 2018 eine Vielzahl von Veranstaltungen in Lübeck an. Im Fokus stehen "100 Jahre Frauenwahlrecht" und die Kommunalwahl im Mai.


Die Stifter informierten sich über den Erfolg des Projektes. Foto: RB

Stiftungen unterstützen Schüler

34 Schüler von Gemeinschaftsschulen aus Lübeck erhielten im Sommer 2017 eine besondere Chance für vertiefte Berufsorientierung und Stärkung ihres Selbstvertrauens und ihrer schulischen Kenntnisse. Sie nutzten die Sommerferien und treffen sich immer noch regelmäßig.


Von Nosferatu bis Heidi: In Lübeck wurden viele Filme gedreht. Einige werden zum Stadtjubiläum gezeigt.

Filmreihe zu Lübecks Stadtgeburtstag

Die Nordischen Filmtage Lübeck nehmen das 875-jährige Stadtjubiläum der Hansestadt 2018 zum Anlass, in einer einzigartigen Programm-Reihe Lübecks Filmgeschichte und Stadtarchitektur zusammen zu bringen.


Serie von Autoaufbrüchen in Travemünde

In der Dienstagnacht ist es in Travemünde zu mindestens zwölf Autoeinbrüchen gekommen. Die Tatorte befinden sich von der Kaiserallee bis zur Straße Kleines Haff – quer durch den Ort.


Vier beschädigte Fahrzeuge nach Einbiege-Versuch

Dienstagabend ereignete sich in Lübeck St. Lorenz Nord ein Verkehrsunfall, bei dem vier Fahrzeuge beschädigt wurden. Unfallursache ist nach derzeitigem Sachstand ein Fehler beim Einfahren in den fließenden Verkehr.


Walter Hähnel ist im Alter von 104 Jahren gestorben.

Die Linke trauert um Walter Hähnel

Am vergangenen Dienstag verstarb das langjährige Mitglied der Lübecker Linken, Walter Hähnel im Alter von 104 Jahren. "Die Linke trauert um einen verdienten Genossen, der ein Stück Zeitgeschichte verkörperte", sagt Sebastian Ising, Vorsitzender der Lübecker Linken.



Dieselspur von Stockelsdorf bis zum Lindenplatz

Am Mittwochvormittag wurde auf der Landesstraße 332 von Stockelsdorf bis kurz hinter dem Lindenteller in Lübeck eine Dieselspur festgestellt. Der Verursacher, ein Mercedes-Kleinlaster, konnte angehalten werden. Die Feuerwehr kümmerte sich um die verschmutzte Fahrbahn. Das verursachende Fahrzeug wurde abgeschleppt.


Die Geschichte der Schneekönigin ist am Sonntag zum letzten Mal zu sehen. Foto: Veranstalter

Letzte Vorstellung: Schneekönigin am Tremser Teich

Als große und farbenprächtige Bühneninszenierung zeigt das "Theater am Tremser Teich", das seinen 20. Geburtstag feiert, in der Jubiläumsspielzeit 2017/2018 "Die Schneekönigin", ein fantastisches Zaubermärchen mit Musik nach Hans Christian Andersen. Die letzte Vorstellung findet am Sonntag, 21. Januar, um 16 Uhr statt.


Sebastian Ising, Vorsitzender der Lübecker Linken und Kandidat für St. Lorenz Süd fordert die Rückkehr zu einer aktiven Investitionspolitik.

Linke: Kommunale Selbtgestaltung stärken

Der deutsche Landkreistag als Vertretung der Kommunen fordert in einer Presseerklärung die deutliche Stärkung der kommunalen Gestalterrolle durch den Bund. Die Linke in Lübeck unterstützt diesen Grundgedanken in ihrem Programm zur Lübecker Kommunalwahl am 6. Mai.


Polizei warnt vor Hundegiftködern in Bad Schwartau

Am späten Dienstagnachmittag, 16. Januar 2018, teilte eine Zeugin der Polizei in Bad Schwartau mit, dass sie im Umfeld des Großparkplatzes am Eutiner Ring diverse Wurststücke mit blauen Kügelchen gefunden habe. Dabei könnte es sich um Giftköder gehandelt haben. Die Polizei rät Hundehaltern zur erhöhten Aufmerksamkeit.


Märchenerzählerin Birte Bernstein ist am Freitag in der Kinder- und Jugendbibliothek zu Gast. Foto: Veranstalter

Märchen vom Mut in der Bibliothek

Am Freitag, 19. Januar 2018, 16 Uhr, ist die Märchenerzählerin Birte Bernstein wieder in der Kinder- und Jugendbibliothek, Hundestraße 5-17, zu Gast. Zu ihrer Geschichtenwerkstatt bringt sie dieses Mal einen Koffer voll starker Geschichten für ein furchtloses kleines und großes Publikum mit.


Die Bilder von Line Hoven sind noch bis zum 11. Februar in St. Annen ausgestellt. Foto: JW/Archiv

Scratch My Back: Führung in St. Annen

"Verweile doch, du bist so schön": Mit der besonderen Führungsreihe Museumsmomente lädt St. Annen unter dem Motto "Führungen für Menschen mit Zeit" Besucher zu einem detaillierten Blick auf faszinierende Exponate des Museums ein. Der nächste Termine der Reihe widmet sich am Samstag, 20. Januar, den Arbeiten der Illustratorin Line Hoven in der Ausstellung "Scratch My Back".


Die Polizei sucht Hinweise auf die Personen, die ihren Abfall an der Pötenitzer Chaussee bei Scharbeutz entsorgt haben. Foto: Polizei

Camping-Müll an der Bundesstraße entsorgt

Gegen 10 Uhr ging am Dienstagmorgen auf dem Polizei- Autobahn- und Bezirksrevier (PABR) Scharbeutz die Mitteilung eines Zeugen ein, dass an einem asphaltierten Weg, der bei Scharbeutz nördlich der B432 in Richtung Autobahn führt, eine größere Menge Müll entsorgt worden sei.


Die neue Strategie bei den Kreuzfahrt-Schiffen sorgt für eine positive Tendenz. Foto: Karl Erhard Vögele

Mehr Kreuzfahrer nehmen Kurs Lübeck

Das Magazin "Travemünde Aktuell" hat am Dienstag die Anläufe für Kreuzfahrer veröffentlicht. Die Tendenz ist nach Jahren der Flaute wieder positiv. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 22 Anläufe.


Moderatorin und Initiatorin Tanja Salkowski bekommt große Unterstützung für ihr Projekt. Foto: H.L./Archiv

Radio Sonnengrau sammelt 25.000 Euro

Das in Lübeck ansässige Radioprojekt Radio sonnengrau hat bei einer Crowdfunding Kampagne der Online-Plattform startnext innerhalb von 6 Wochen erfolgreich 25.439 Euro gesammelt, um das Projekt am Leben erhalten zu können und um ein eigenes, gemeinnütziges Unternehmen zu gründen.


Death Café im Tonfink

Das Palliativnetz Travebogen lädt am Donnerstag, 18. Januar, von 16 bis 17.30 Uhr wieder zum Death Café in den Tonfink, Große Burgstraße 46, ein. Das Death Café ist eine offene Gesprächsrunde mit (spontanen) Gästen über Sterben, Tod und Trauer.


data-ad-format='auto'>