Diskussionsveranstaltung abgesagt

Die Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände muss die für Donnerstag, 12. Oktober, in der Handwerkskammer angekündigte Diskussionsveranstaltung zur Bürgermeisterwahl mit Kathrin Weiher und Jan Lindenau absagen, da Kathrin Weiher erkrankt ist.

Sollte es zwischen beiden Kandidaten zu einer Stichwahl kommen, wird die Veranstaltung möglicherweise nachgeholt.

Autor: Veranstalter

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ über WhatsApp +++ per eMail





Kommentare zu diesem Text:

Otto Schneider schrieb am 12.10.2017 um 15.34 Uhr:
Dann sollte es so sein.
Es ist recht empörend und arrogant, möglicherweise auch manipulieren, nur die beiden "aussichtsreichesten" Kandidaten einzuladen. Und diese Vermutung basiert nur darauf, weil sie von den etablierten Parteien unterstützt werden.
Möglicherweise möchte die Lübecker Bürger jedoch keinen "Etablierten" mehr als Bürgermeisterin haben, weil sie damit keine guten Erfahrungen machen mussten. Vielleicht werden diese "jetzt erst recht" nicht in

Otto Schneider schrieb am 12.10.2017 um 15.36 Uhr:
FORTSETZUNG
".... Betracht gezogen."






<< Zur Übersichtsseite.