Tresor in der Untertrave gefunden

Text vom 23.05.2018: Am Mittwoch gegen 12 Uhr fanden Berufstaucher einen schweren Gegenstand, der in dem schlammigen Untergrund steckte. Nach dem ersten Abtasten vermuteten sie einen Tresor. Sie alarmierten die Polizei.



Die Polizei rückte mit Unterstützung der Tauchergruppe der Berufsfeuerwehr an. Gemeinsam gelang es, den schweren Klotz an Land zu bringen. Es war tatsächlich ein Tresor. Er war aber offenbar mit einer Flex geöffnet worden. Wertgegenstände gab es nicht mehr. Der Tresor wurde am Nachmittag der Kripo übergeben, die jetzt ermittelt, wo der Tresor gestohlen wurde.

Nach einer Stunde konnte der Tresor ans Ufer gebracht werden. Fotos: Oliver Klink/VG

Nach einer Stunde konnte der Tresor ans Ufer gebracht werden. Fotos: Oliver Klink/VG

Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.