HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Theater-Sommer Lübeck startet mit einem Schwank

Archiv-Text vom 23.06.2018: Der "Theater-Sommer Lübeck" startet am Samstag, 23. Juni, um 19.30 Uhr im Volkstheater Geisler, Dr.-Julius-Leber-Straße 25, mit "Pension Schöller", dem Schwank von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs.

Das berühmte Lustspiel sprüht nur so vor Irrwitz und sich rasant überschlagenden Pointen: Philipp Klapproth hat ein hübsches Vermögen und möchte seinem Neffen Alfred bei dessen Existenzgründung unter die Arme greifen – aber nicht ohne Gegenleistung; er möchte eine Irrenanstalt besichtigen. Aber wie soll Alfred das anstellen? Ganz einfach: die "Pension Schöller", in der allerhand extrovertierte Persönlichkeiten verkehren, muß für den Schwindel herhalten. Bei einem "Gesellschaftsabend" lernt Klapproth einen abenteuerlustigen Großwildjäger, eine skurrile Schriftstellerin und einen Schauspielstudenten mit Sprachfehler kennen. Doch er hat nicht damit gerechnet, daß ihn alle "Irren" bis nach Hause verfolgen!

Der "Schwank aller Schwänke" gehört seit seiner Uraufführung 1890 zu den komödiantischen Dauerbrennern und kehrt - nach langer Abstinenz - endlich wieder auf die Lübecker Bühne zurück.

Die Pension Schöller eröffnet den Theater Sommer. Foto: Veranstalter

Die Pension Schöller eröffnet den Theater Sommer. Foto: Veranstalter

Autor: Veranstalter

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.