Strick-Café in der Stadtteilbibliothek Moisling

Text vom 24.06.2018: "An die Nadeln – fertig – los!“: Die Kampagne „Stri(c)kt gegen Gewalt“ fordert alle Lübeckerinnen und Lübecker am kommenden Mittwoch zur Teilnahme auf.

Die Stadtteilbibliothek Moisling, Moislinger Berg 2, möchte diesem Aufruf folgen und lädt Interessierte herzlich zu einem regelmäßig stattfindenden Strick-Café ein. Erstmalig gestrickt wird am Mittwoch, 27. Juni 2018, 15 Uhr, in der Stadtteilbibliothek in Moisling, Moislinger Berg 2.

Catharina Strutz-Hauch vom Frauennotruf Lübeck wird bei diesem ersten Treffen die vom Frauennotruf Lübeck, des KIK – Netzwerk gegen Gewalt an Frauen, des Lübecker Frauen- und Sozialverbandes und des Frauenbüros der Hansestadt Lübeck initiierte Kampagne vorstellen und gleichzeitig Informationen zum Thema Schutz und Hilfe für gewaltbetroffene Frauen und Mädchen in Lübeck geben.

Im Rahmen der Treffen werden Quadrate im Format 20x20 Zentimeter gestrickt, die zum Abschluss der Kampagne im November 2018 zu Decken oder Kissen zusammengenäht und versteigert werden. Der Erlös kommt der Anti-Gewalt-Arbeit des Frauennotrufs zugute.

Um telefonische Anmeldung unter: (0451) 122-4210 wird gebeten.

Der Erlös der Strick-Aktion kommt der Anti-Gewalt-Arbeit des Frauennotrufs zugute. Foto: JW

Der Erlös der Strick-Aktion kommt der Anti-Gewalt-Arbeit des Frauennotrufs zugute. Foto: JW

Autor: Presseamt Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.