HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck 

Sana: Behandlungsspektrum für Gefäßerkrankte erweitert

Archiv-Text vom 09.07.2018: Die Sana Kliniken Lübeck erweitern ihr Leistungsspektrum bei der Behandlung von Gefäßerkrankungen. Mit Dr. med. Christian Fatum kommt ein erfahrener Angiologe zu Sana. Seine Expertise ergänzt die verfügbaren Therapieansätze und fügt neue hinzu.

"Gefäßprobleme lassen sich häufig auch schonend behandeln", erklärt Dr. Fatum. "Der Gefäßchirurg ist hierbei nur eine der verfügbaren Optionen."

Ab sofort ergänzen und verzahnen sich Gefäßchirurgie und Herz- und Gefäßmedizin bei Sana in Lübeck noch intensiver. Durch die unterschiedlichen Blickwinkel erhöht sich die Sicherheit bei der Entscheidung über die richtige Behandlung. "Dr. Fatum ist ein ausgewiesener Spezialist auf seinem Gebiet", sagt Prof. Joachim Weil, Chefarzt der Kardiologie. "Wir freuen uns sehr, dass wir Patienten mit Gefäßerkrankungen nun umfassender versorgen können."

Mit der fortschreitenden Alterung der Bevölkerung werden die Zahl der Herz- und Gefäßerkrankungen und damit der Behandlungsbedarf auf diesen Gebieten weiter und deutlich zunehmen. Gefäßmediziner wie Dr. Fatum (35) sind immer häufiger gefragt. Dr. Fatum stammt aus Münster und wechselt vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Lübeck zu Sana.

Dr. Christian Fatum (2.v.r.), mit Prof. Joachim Weil sowie dem Geschäftsführer der Kliniken Dr. Christian Frank und Florian Nolte, Kaufmännischer Direktor und Klinikmanager (rechts und links außen). Foto: Sana

Dr. Christian Fatum (2.v.r.), mit Prof. Joachim Weil sowie dem Geschäftsführer der Kliniken Dr. Christian Frank und Florian Nolte, Kaufmännischer Direktor und Klinikmanager (rechts und links außen). Foto: Sana

Autor: Sana

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.