HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck 

Naturdetektive auf Spurensuche

Archiv-Text vom 18.07.2018: Wer lebt eigentlich im Mühlenteich? Das Museum für Natur und Umwelt in Lübeck macht sich mit naturinteressierten und neugierigen Kindern von 8 bis 11 Jahren auf die Suche.

In dem vierteiligen Kurs „Naturdetektive auf Spurensuche“ gehen die Kinder zusammen mit der Umweltpädagogin Eike Hilbert in den Ausstellungen und rund um das Museum auf Natur-Entdeckungsreise. Wasserproben aus dem Mühlteich werden unter dem Mikroskop untersucht, faszinierende Lebewesen entdeckt und die geheimnisvolle Welt der Pflanzen erkundet.

Der Kurs findet fortlaufend an vier Terminen statt. Alle Termine auf einen Blick: immer samstags, 1. September, 22. September, 27. Oktober und 24. November von jeweils 10.30 bis 13 Uhr. Die Teilnahmegebühr für den gesamten Kurs beträgt 40 Euro. Alle Materialien werden vom Museum gestellt. Anmeldungen sind ab sofort am Infostand des Museums oder unter Telefon 0451 122-2296 möglich.

Autor: Kulturstiftung HL

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.