HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck 

Einsatzreiche Nacht für die Lübecker Feuerwehr

Archiv-Text vom 19.07.2018: In der Nacht zu Donnerstag wurde die Lübecker Feuerwehr gleich zu drei größeren Einsätzen gerufen. Es wurde ein Schwimmer in der Ostsee vermisst, in einem Wohnheim schmorte eine Batterie und in einem Mehrfamilienhaus brannte ein Kinderwagen im Treppenhaus.

Um 21.29 Uhr ging der erste große Alarm ein. Im Bereich des Grünstrandes in Travemünde wurde Bekleidung gefunden. Es bestand die Vermutung, dass jemand ein abendliches Bad nehmen wollte und eventuell ertrunken sei. Die Feuerwehr, die DGzRS und die Wasserschutzpolizei suchten mit mehreren Booten die Ostsee ab. Bis 23 Uhr konnte aber niemand entdeckt werden. Da auch keine Vermisstenanzeige bei der Polizei vorlag, wurde die Suche abgebrochen.

Noch während des Einsatzes ging ein weiterer Notruf ein. Gegen 22.30 Uhr wurde eine starke Verrauchung in einem Studentenwohnheim in der Anschützstraße gemeldet. Die Feuerwehr entdeckte eine schmorende Batterie an der Notbeleuchtung. Die Batterie wurde abgeklemmt. Die Räume wurden belüftet.

Dramatisch war ein weiterer Notruf um 1.08 Uhr. Im Brüder-Grimm-Ring in Moisling war es zu einem Feuer in einem Treppenhaus gekommen. Die Feuerwehrleute entdeckten einen brennenden Kinderwagen, der schnell abgelöscht wurde. Die Flammen hatten aber bereits auf den Sicherungskasten im Hausflur übergegriffen. Der Strom im Gebäude musste abgestellt werden. Drei Personen erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden in Rettungswagen untersucht. Ein Transport ins Krankenhaus war aber nicht notwendig.

Über eine Stunde suchten die Rettungskräfte nach einem vermissten Schwimmer. Foto: TA

Über eine Stunde suchten die Rettungskräfte nach einem vermissten Schwimmer. Foto: TA

Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.