Bettler den Becher entrissen und geschlagen

Text vom 01.08.2018: Am Sonntagabend um 19.50 Uhr wurde ein Bettler in der Lübecker "Breite Straße" Opfer eines Diebstahls. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Der Geschädigte erschien am Sonntagabend gegen 20 Uhr in Gegenwart einer Zeugin auf der Wache des 1. Polizeirevieres in der Mengstraße. Er berichtete den Beamten, dass eine ihm unbekannte, männliche Person in der Fußgängerzone unvermittelt auf ihn zutrat, ihm seinen Bettelbecher entriss und damit in Richtung Kohlmarkt davonrannte.

Der 53-Jährige, in Lübeck wohnhafte Geschädigte nahm die Verfolgung auf. Etwa in Höhe des Rathauses drehte der Täter sich den Ausführungen des Geschädigten zufolge um und schleuderte ihm eine Glasflasche entgegen. Der 53-Jährige wurde im Gesicht getroffen und ging zu Boden.

In dieser Situation sei der Anzeigende von dem Beschuldigten schließlich noch mehrere Male mit einem Stock geschlagen worden, wobei er die in Richtung seines Gesichtes ausgeführten Schläge mit seinen Armen habe abwehren können. Letztlich habe der Täter seinem Opfer sogar noch die Geldbörse entrissen und seine Flucht in Richtung Kohlmarkt fortgesetzt.

Die Polizei leitete ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren ein. Im Rahmen einer Bestreifung der Fußgängerzone konnte wenig später eine Person angetroffen werden, die der Beschreibung des Geschädigten und der Zeugin entsprach. Auch der als Tatmittel benutzte Stock konnte von den Beamten am Tatort vorgefunden und sichergestellt werden.

Die Ermittlungen werden als schwerer Diebstahl und gefährliche Körperverletzung auf dem 1. Polizeirevier geführt. Zeugenhinweise werden dort unter 0451/1310 entgegen genommen.

Autor: PD Lübeck/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.