HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Handwerkskammer Lübeck lud Wirtschaftsminister ein

Archiv-Text vom 17.08.2018: Die Handwerkskammer Lübeck lud ein, der Wirtschaftsminister besuchte am Donnerstag jedoch keinen Lübecker Handwerksbetrieb: Ein Tag, sechs Unternehmen, viele Gespräche. Es ging primär um das Thema "Digitalisierung".

Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz besuchte am Donnerstag, 16. August 2018, gemeinsam mit Lübecks Handwerkskammer-Präsident Günther Stapelfeldt Betriebe unterschiedlicher Gewerke – vom Feinmechaniker bis zum Zahntechniker

Welche Rolle spielt die Digitalisierung? Bilden die Betriebe aus? Und wo drückt der Schuh? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der Betriebstour, die von der Handwerkskammer Lübeck organisiert wurde. Sie führte den Minister nach Henstedt-Ulzburg, Neumünster, Itzehoe, Horst (Holstein), Elmshorn und Pinneberg.

Lübecks Handwerkskammer-Präsident Günther Stapelfeldt betonte zum Ende der Tour, dass das Handwerk mit seinen landesweit 30.843 Betrieben, rund 171.000 Beschäftigten und 16.188 Auszubildenden eine moderne Branche ist. „Wir konnten heute die große Bandbereite des Handwerks präsentieren und zeigen, dass Abitur und Studium nicht das Maß aller Dinge sind. Das Handwerk ist eine hochtechnisierte Branche mit innovativen Jobs.“

„Solche Betriebsbesuche sind für mich sehr schön, weil ich einfach mal neugierig sein darf“, sagte Minister Buchholz am Ende des Tages. „Die Digitalisierung spielte in allen Betrieben eine zentrale Rolle – von der volldigitalisierten Fertigungsstraße in der Zimmerei bis zum 3D-Druck beim Zahntechniker.“ Auch von der Ausbildungsbereitschaft der Betriebe war Buchholz angetan: „Bei dem derzeitigen Fachkräftemangel sind zehn Prozent Ausbildung in einem Betrieb notwendig. Das ist hier mehr als erfüllt und das ist schön zu sehen.“

Bei den Handwerkskammern Lübeck sind bis Mitte August 3.763 neue Lehrverträge eingegangen. Das sind 167 Lehrverträge mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr oder ein Plus von 4,6 Prozent (Vorjahr: 4,2).

Wirtschaftsminister Buchholz besuchte auf Einladung der Handwerkskammer Lübeck mehrere Handwerksbetriebe im Land. Foto: HWK Lübeck

Wirtschaftsminister Buchholz besuchte auf Einladung der Handwerkskammer Lübeck mehrere Handwerksbetriebe im Land. Foto: HWK Lübeck

Autor: HWK HL/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.