HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck 

Rot für alle Richtungen

Archiv-Text vom 30.08.2018: Die Hubbrücke leistet seit 120 Jahren ihren Dienst. Die moderne Technik am Rande hat aber ihre Tücken. So zeigte die Ampel an der Einmündung zur Kanalstraße am Donnerstag für alle Richtungen Rotlicht.



Die Anlage ist an die Brücke gekoppelt. Bei einer Brückenöffnung wird die Schaltung geändert. Nur von der Untertrave in die Kanalstraße und in Gegenrichtung gibt es dann eine Grünphase. Ist die Brücke wieder nutzbar, wird die Schaltung wieder auf den normalen Betrieb geschaltet.

Das klappt aber nicht immer. So blieb die Ampelschaltung am Donnerstagmittag nach einer Brückenöffnung einfach stehen. Alle Fahrtrichtungen inklusive der Fußgängerüberwege hatten Rotlicht. Der Stau wurde entsprechend lang. Erst nach etlichen Minuten trauten sich einige Autofahrer, das Rotlicht zu missachten. Es kam zu einem Hupkonzert.

Den Mitarbeiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes versuchten es schließlich mit einer erneuten Schließung der Schranken. Das überzeugte die Ampelschaltung. Nach rund 30 Minuten konnte der Verkehr wieder wie gewohnt fließen.

Die Ampelschaltung blieb stehen und zeigte für alle Richtungen Rotlicht. Fotos: VG

Die Ampelschaltung blieb stehen und zeigte für alle Richtungen Rotlicht. Fotos: VG

Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.