HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck


Bündnis90 / Die Grünen

Lübeck:

CDU: Richtigstellung zu Verkehrsberuhigung in Travemünde

Archiv-Text vom 11.09.2018: Der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses und wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion Ulrich Krause stellt seine Pressemitteilung vom 05.07.2018 richtig. Gleichzeitig bedauert er Fehler in seiner Veröffentlichung.

In dieser hatte er berichtet, der Wirtschaftsausschuss habe in seiner Sitzung vom 02.Juli 2018 zwei Anträgen der CDU zugestimmt, die zur Verbesserung des fließenden und ruhenden Verkehrs in Alt-Travemünde beitragen würden. Tatsächlich war lediglich dem Antrag zugestimmt worden, die Parkzeiten in der Kurgartenstraße und dem unteren Bereich der Rose zu begrenzen.

Der zweite Antrag betreffend die Verkehrsberuhigung in der Vorderreihe war hingegen vertragt worden bis zum Vorliegen der Prüfergebnisse der Verwaltung zum Thema.

Krause bedauert den Fehler in seiner Pressemitteilung vom 05.07.2018 und wartet mit dem Rest der Fraktion gespannt auf die angekündigten Ergebnisse der Verwaltungsprüfung.

Der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses und wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion Ulrich Krause korrigiert seine Veröffentlichung zur Verkehrsberuhigung in Travemünde. Foto: CDU

Der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses und wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion Ulrich Krause korrigiert seine Veröffentlichung zur Verkehrsberuhigung in Travemünde. Foto: CDU

Autor: CDU HL/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.