Beratung des Pflegestützpunktes in Travemünde entfällt

Aufgrund des Feiertages am Mittwoch, 3. Oktober 2018 findet keine Beratung des Pflegestützpunktes Travemünde statt. Die zusätzlich zu den üblichen Sprechstunden angebotene Beratung des Pflegestützpunktes in Travemünde fällt im Oktober wegen des Tages der Deutschen Einheit aus.

Stattdessen sind die Beraterinnen montags, dienstags und freitags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr telefonisch unter: (0451) 122-4903 und (0451)122-4931 zu erreichen und geben Informationen zu ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten in der Hansestadt Lübeck sowie deren Finanzierung. Die Beratung ist vertraulich, unabhängig und kostenfrei.

Die nächste persönliche Beratung in Travemünde findet somit am Mittwoch, 7. November 2018, in der Bücherstube des Gesellschaftshauses, Torstr. 1.

Autor: Presseamt Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.