Theater bietet Erlebnisplätze auf der Bühne

Am 12. Oktober hebt sich im Großen Haus des Theater Lübeck der Vorhang für Jochen Biganzolis Inszenierung von Webers "Der Freischütz". Für einen Teil des Publikums hat das Theater Lübeck in der zweiten Hälfte der Aufführung Erlebnisplätze auf der Bühne eingerichtet. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Wer Max und Agathe und dem übrigen Personal des "Freischütz" noch etwas näher kommen möchte als im Parkett, wer mittendrin in Klang und Spiel sitzen möchte und das Theater aus einer ungewohnten Perspektive erleben möchte, der kann sich ab sofort an der Theaterkasse einen Erlebnisplatz sichern. Und keine Angst: Mitspielen muss das Publikum nicht.

Hier sind die Tickets für die Erlebnisplätze erhältlich: Beim Kauf der Theaterkarte für einen Vorstellungstermin von "Der Freischütz" an der Theaterkasse des Theater Lübeck erhält man auf Wunsch zusätzlich zu seiner Eintrittskarte ein kostenloses Ticket für einen Erlebnisplatz. Sofern die Karten bereits über eine andere Vorverkaufskasse gekauft wurden, kann man sich an der Theaterkasse des Theater Lübeck auch nachträglich – gegen Vorlage der Eintrittskarten – Tickets für Erlebnisplätze aushändigen lassen.

Das Theater bietet für den Freischütz Sitzplätze direkt auf der Bühne an. Foto: Olaf Malzahn

Das Theater bietet für den Freischütz Sitzplätze direkt auf der Bühne an. Foto: Olaf Malzahn

Autor: Theater Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.