Öffentliche Führung durch die Ausstellung

Lübeck ist nicht nur für seine großen Literaten bekannt, sondern hat bereits seit dem Mittelalter große Meister inspiriert. Museumsleiterin Dr. Dagmar Täube lädt zu einer Führung "SPOT ON - Lübeck kreativ und schaffensfreudig" am 4. Oktober ab 15.30 Uhr im Museumsquartier St. Annen ein.

Sie zeigt unter anderem die größte Sammlung norddeutscher Schnitzkunst in Museumsbesitz, die die hohe Qualität des Schaffens unter Beweis stellt. Kreativ und offen für künstlerisches wie handwerkliches Schaffen ist Lübeck aber auch bis heute: nicht zuletzt dokumentieren dies die Fischfiletiermaschine ebenso wie die Fotografien von Thomas Elsner.

Die Führung kostet 16 Euro für Erwachsene, für Ermäßigte 14 Euro und für Kinder 10 Euro.

Autor: Lübecker Museen

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.