Bauarbeiten am Padelügger Weg

Die Fahrbahnübergänge auf der Autobahnbrücke West im Zuge des Padelügger Weges werden ab Montag, 1. Oktober, bis Freitag, 19. Oktober 2018, instandgesetzt. Die Arbeiten erfolgen spurweise, so dass in jedem der insgesamt drei Bauabschnitte je ein Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung steht.

Die Instandsetzung ist notwendig, da sich aufgrund des hohen Lkw-Anteils auf der Brücke starke Verformungen gebildet haben, die die Verkehrssicherheit beeinträchtigen. Die geschädigten bituminösen Übergänge werden herausgefräst und durch neue ersetzt. Anschließend werden Glasfaserplatten in die Konstruktion eingesetzt, um einer erneuten Spurrillenbildung vorzubeugen.

Mit den Instandsetzungsarbeiten, die in Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr S-H, Niederlassung Lübeck erfolgen, wurde die Firma ABV Bau Ullrich aus Neumünster beauftragt. Die Baukosten betragen circa 65.000 Euro.

Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen leider unvermeidbar. Ziel aller Maßnahmen ist es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten. Selbstverständlich wird jede Baumaßnahme dahingehend geprüft, die Beeinträchtigen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten.

Autor: Presseamt Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.