Zeugen nach Fahrradunfall in der Holstenstraße gesucht

Am Dienstag, 25. September, fuhr kurz vor 8 Uhr ein 17-jähriger mit dem Fahrrad die Holstenstraße in Lübeck hinunter in Richtung Holstentorplatz. Dabei wurde der Radfahrer von einem nach rechts abbiegenden, roten Kleinwagen geschnitten. Der junge Lübecker stürzte und verletzte sich dabei leicht im Rückenbereich.

Der rote Kleinwagen fuhr ohne zu halten in der Straße "An der Untertrave" weiter. Das Kennzeichen ist nicht bekannt. Am Lenkrad saß ein Fahrer; sein Alter wird auf Ende 20 geschätzt und er trug einen sogenannten Drei-Tage-Bart.

Das 1. Polizeirevier ermittelt und bittet um Zeugenhinweise zu diesem Unfallgeschehen unter der Rufnummer 0451/1310.

Autor: PD Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.