HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck 

Bericht über die Arbeit in der Hospizbewegung

Archiv-Text vom 23.10.2018: Der Deutsch-Russische Verein Samovar lädt am Donnerstag, 25. Oktober, um 16 Uhr zu einem Vortrag "Wie wird es sein? Welche Hilfen finden wir bei schwerer Erkrankung und in der letzten Lebenszeit?" ein.

Die Referentin Frau Palsherm-Schäfer ist ausgebildete Sterbebegleiterin, eine Hospiz-Mitarbeiterin und war im Vorstand der Lübecker Hospizbewegung berichtet über ihre Arbeit. Der Vortrag findet im Seniorentreff des Heiligen-Geist-Hospital, am Koberg 11 statt. Gäste sind willkommen, Eintritt frei.

Autor: Veranstalter/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.