HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Festnahme nach Vandalismus

Archiv-Text vom 26.11.2018: In der Nacht von Freitag auf Samstag, 25. November 2018, wurden in St. Lorenz zehn Fahrzeuge offenbar mutwillig beschädigt. Die Polizei konnte einen tatverdächtigen Mann vorläufig festnehmen.

Gegen 2.20 Uhr wurden Beamte des 2. Polizeireviers zu einem Einsatz in der Waisenhofstraße in Lübeck St. Lorenz alarmiert. Zeugen hatten mitgeteilt, dass dort ein junger Mann die Außenspiegel von mehreren Fahrzeugen beschädigt hatte. Kurz darauf trafen die Einsatzkräfte in Tatortnähe auf einen alkoholisierten, 18-jährigen Lübecker. Er steht im Verdacht, zehn Fahrzeuge verschiedenster Hersteller in der Waisenhofstraße offenbar mutwillig und wahllos beschädigt zu haben. Gegen ihn wird jetzt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung in mehreren Fällen ermittelt.

Die Höhe des Gesamtsachschadens steht noch nicht fest, die Ermittlungen dauern weiter an.

Symbolbild

Symbolbild

Autor: PD Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.