HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck


HLsports

Aktuelle Nachrichten von HL-SPORTS.de:
8.12.2019, 18.33 Uhr: HSV Hamburg deklassiert TV Emsdetten
8.12.2019, 17.33 Uhr: 14:0 zur Pause, dann Spielabbruch
8.12.2019, 17.29 Uhr: Grüttner schießt FC St. Pauli in die Krise
8.12.2019, 16.28 Uhr: Niederlage im Derby für VTH gegen Grün-Weiß Eimsbüttel
8.12.2019, 13.35 Uhr: ESV Hansa Lübeck erhält Starter-Paket der Sportjugend-Initiative „Kein Kind ohne Sport!“

Lübeck:

TSV Travemünde Beachboys: Zwei Spiele mit mäßiger Leistung

Archiv-Text vom 27.11.2018: Für die „Beach Boys“ war es eine schlechte letzte Woche. Am Mittwoch, 21. November 2018, fand das Nachholspiel gegen den Eichholzer SV statt. Diese reisten geschwächt an und der TSV Travemünde wollte die Hinspiel-Niederlage wieder gut machen.

Doch es sollte alles anders kommen. Die Beach Boys führten schnell mit 6:2 (8min) aber Trainer Andy Klinkmüller war nicht zufrieden. Travemünde spielte weiter und behielt die Führung bis zur 15 Minute. Doch dann gab Travemünde zwei entscheidende 7-Meter und das Spiel wendete sich zu Gunsten von Eichholz. Diese witterten nun Morgenluft und kamen bis zur Pause auf 12:10 heran.

Es war bis dahin nicht das Spiel des TSV Travemünde. Völlig zerfahren und weder in der Abwehr noch im Angriff lief groß etwas zusammen. Jeder spielte für sich. Dies war die Chance für Eichholz das Spiel zu drehen. In der 40’igsten Minute war es dann auch geschehen. Eichholz schaffte nicht nur den Ausgleich sondern ging nun auch in Führung. Jetzt war Travemünde gefragt. Die Mannschaft gab nicht auf, konnte aber am Ende nur noch den Ausgleich erzielen und das Spiel nicht mehr gewinnen. Endstand 23:23 und jeder in diesem Spiel auf Seiten von Travemünde muss seine Leistung an diesem Tag einmal hinterfragen. Angefangen beim Trainer sowie jeder Spieler. So eine schlechte Leistung hat man von den „Beachboys“ schon lange nicht mehr gesehen.

Nach der Schmach vom Mittwoch gegen Eichholz, folgte ein weiterer Niederschlag. Am letzten Sonntag spielte man in Kisdorf. Der Tabellenletzte war hoch motiviert den TSV Travemünde zu schlagen. Trotz dem Unentschieden gegen Eichholz war man noch Tabellenführer. Doch nach dem Spiel nicht mehr, weil Fehmarn sein Spiel gewann und ja der TSV Travemünde in Kisdorf mit 34:28, sang und klanglos unter ging. Mit einem sehr kleinen Kader ging es nach Kisdorf. Maximilian Radtke als einzigen Torwart an Board und nur einem Auswechselspieler trat Travemünde das Spiel an.

Auch hier wollte die Mannschaft eigentlich wieder gewinnen, doch an diesem Tag schafften es einige Spieler nicht Ihre Leistung ab zu rufen und so sah es dann auch auf dem Feld aus. Trainer Andy Klinkmüller versuchte alles die drohende Niederlage ab zu wenden und zu motivieren. Leider ohne großen Erfolg. Erst zum Ende kamen die Beachboys so richtig ins laufen, doch das war zu spät.

„Leider haben wir letzte Woche drei wichtige Punkte liegen gelassen. Die Leistung hat in beiden Spielen nicht gestimmt und dann verliert man auch mal ein vermeintlich sehr einfaches Spiel. Das ganze ärgert mich schon sehr, denn die Jungs können das besser, wesentlich besser. Doch es scheint in der Mannschaft etwas nicht zu stimmen. Das muss ich jetzt erstmal herausfinden. Wenn wir im Kopf wieder frei sind, dann wird uns so etwas nicht nochmal passieren“ so der Trainer Andy Klinkmüller nach dem Spiel.

Nächste Woche geht es nach Büchen, Anpfiff ist da um 13:30 Uhr. Leider spielen die mB und mC zeitgleich so dass Nils Hake die mB und Andy Klinkmüller die mC coachen werden.

Es spielten für den TSV Travemünde:
Im Tor: Thore Schönhoff, Max Gündling, Maximilian Radtke Feld: Luka Klähn (6/3), Tobias Lesch (-/1), Jannis Rock (9/8),Julian Brandt (3/-), Julian Betz (3/11); Jan Bergmann (1/-), Raik Werner (-/2), Alexander Massa (-/1) und Lasse Eddelbüttel (1/2).

Autor: TSV/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.