HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Beratung für Cannabis-Konsumenten

Archiv-Text vom 06.02.2019: Bei der AWO startet ein Cantrol-Kurs. Cantrol möchte Cannabis-Konsumenten darin unterstützen, ihren Konsum einzuschränken oder gegebenenfalls ganz einzustellen. Jeder Cantrol-Teilnehmer entscheidet selbst, wie seine Veränderung aus-sieht und in welchem Tempo er seine selbst gesetzten Ziele erreichen möchte.

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich an die AWO DrogenHilfe Lübeck telefonisch unter 0451/7998816 oder via E-Mail unter marc.peters@awo-sh.de oder persönlich über die Erstberatung dienstags in der Zeit zwischen 15 Uhr und 17 Uhr in der Wakenitzmauer 176 zu melden.

Autor: AWO/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.