HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

2500 Euro Spende an Frauenhaus Hartengrube

Archiv-Text vom 05.03.2019: Die Elisabeth Kose Stiftung unterstützt mit einem Betrag von 2500 Euro die im Frauenhaus Hartengrube lebenden Frauen und Kinder. Frauen, die sich und ihre Kinder vor häuslicher Gewalt schützen müssen, finden dort Hilfe.

Manchmal kann der Einzug ins Frauenhaus geplant und vorbereitet werden. Viel häufiger ist aber, dass die Frauen mit ihren Kindern schnell die gewaltbelastete Umgebung verlassen müssen, und keine Zeit ist, all das mitzunehmen, was nötig ist, um die eigene finanzielle Unabhängigkeit schnell zu gewährleisten.

Weiterhin gibt es Frauen, deren Status und rechtliche Situation ungeklärt ist, die noch keinen Zugang zu Systemen der sozialen Sicherung haben. Dank der Spende der Elisabeth Kose Stiftung ist es möglich, besonders diese Frauen und Kinder zu unterstützen.

Das Frauenhaus Hartengrube freut sich über die Spende der Elisabeth Kose Stiftung. Foto: Frauenhaus Lübeck.

Das Frauenhaus Hartengrube freut sich über die Spende der Elisabeth Kose Stiftung. Foto: Frauenhaus Lübeck.

Autor: AWO SH

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.