HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Siebdruck, Malerei und Collage in der Kunsttankstelle

Archiv-Text vom 16.03.2019: Am Sonntag, 17. März, um 19 Uhr wird in der Kunsttankstelle, Wallstraße, eine Ausstellung von Betty Stürmer eröffnet: Sie zeigt Siebdruck, Malerei und Collage. "Multituned IV feat. Szenegirl / Planets / Andy for the poor" hat sie ihre Arbeiten genannt.

In der 50-teiligen Siebdruckporträtserie "10/pm - Andy for the poor" fächert sie ihr eigenes Antlitz als DJ auf, stilistisch bezugnehmend auf Andy Warhols Siebdruckporträts, in der Tradition von Arte Povera, als Fundkartondruck oder auch Kartonstich.

In der Serie "Multituned IV" werden ihre in den 80er Jahren rund um das Berliner Fischbüro entstandenen dadaistischen Zeichnungen in faltbaren minimal schwarz-weissen Siebdruckpostern "Szenegirl de luxe“ ausgestellt.

Elektronische Musik ist ein wichtiger Teil ihres künstlerischen Schaffens. Die abstrakte Bildserie "Multituned Planets", Malerei/Collagen auf Leinwand, repräsentiert diesen interdisziplinären Ansatz.

Die Vernissage am 17. März 2019 ist um 19 Uhr. Es wird auch eine Lesung aus ihrem Buch "Szenegirl Decade 1984-2002" geben. Die Ausstellung läuft bis zum 23. März 2019. Die Öffnungszeiten sind donnerstags und freitags von 15 bis 18 Uhr und am Wochenende 11 bis 16 Uhr, der Eintritt ist frei.

Die Kunsttankstelle befindet sich in den ehemaligen Garagen neben dem Holstentor.

Die Kunsttankstelle befindet sich in den ehemaligen Garagen neben dem Holstentor.

Autor: Veranstalter/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.