HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Nissan landete auf der Leitplanke

Archiv-Text vom 21.03.2019: Am Donnerstagabend wurde gegen 20.39 Uhr ein Nissan gemeldet, der im Kreuz Lübeck auf der Leitplanke stand. Der Fahrer war offenbar nur leicht verletzt.



Das Auto war auf der A20 in Richtung Segeberg unterwegs. Kurz hinter der Abfahrt auf die A1 landete der Wagen auf der Leitplanke. Die Ursache ist noch unklar. Weitere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Gegen 22 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Warum der Nissan auf die Leitplanke geriet, war am Abend noch unklar. Fotos: Oliver Klink

Warum der Nissan auf die Leitplanke geriet, war am Abend noch unklar. Fotos: Oliver Klink

Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.