HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

HEP-Forum: Sexualität und Behinderung

Archiv-Text vom 23.03.2019: Welche Bedeutung und Relevanz haben die Themen Sexualität und sexualisierte Gewalt im Leben von Menschen mit Behinderung? Wie können sie im Hinblick auf eine möglichst selbstbestimmte Sexualität unterstützt werden? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich am Dienstag, 26. März 2019, das HEP-Forum in der Gisa Feuerberg Schule, Alfstraße 1-3. Los geht es um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Vortragender ist Henrik Reinold. Der Heilerziehungspfleger, Sexualpädagoge und Sozialmanager, der unter anderem seit 14 Jahren als Sexualpädagoge bei der pro familia in Lübeck aktiv ist, gibt einen tiefen Einblick in das Thema. Im Anschluss an den Fachvortrag gibt es Raum für Fragen und Diskussion.

Mit dem HEP-Forum bietet der Förderverein der Gisa Feuerberg Schule – staatlich anerkannte Fachschule für Heilerziehungspflege – Heilerziehungspflegern und Fachkräften verwandter Berufsgruppen zwei Mal im Jahr ein Fachforum zu verschiedenen Themen.

Autor: Vorwerker Diakonie

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.