HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Fünfjähriger am Berliner Platz angefahren

Archiv-Text vom 08.04.2019: Am Montagmorgen gegen 7.45 Uhr überquerte eine fünfjähriger Junge auf seinem Cityroller von der Berliner Straße kommend den Fußgängerüberweg an der Einfahrt Genin des Berliner Platzes. Ein 84-jähriger Autofahrer übersah den Jungen.



Der Autofahrer aus Ostholstein hatte den von rechts kommenden jungen Lübecker vermutlich übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Junge zum Glück nur leicht verletzt wurde. Der Fünfjährige wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 84-jährige Fahrer des VW Touran blieb unverletzt. Er konnte seine Fahrt fortsetzen.

Der Junge wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Fotos: Stefan Strehlau

Der Junge wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Fotos: Stefan Strehlau

Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.