HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck 

A1: Hier geht die Sanierung weiter

Seit vielen Jahren werden die Autobahnen rund um Lübeck saniert. Und auch im kommenden Jahr geht es weiter. Dann folgt die Strecke vom Kreuz Lübeck bis Lübeck-Zentrum. Die Gegenrichtung wurde bereits im Jahr 2015 erneuert.



Am Montag rückten Vermessungstechniker auf der A1 an. Sie nahmen die Strecke auf, um die neue Baustelle planen zu können. "Das wird höchste Zeit", sagt Jens Sommerburg, Leiter des Landesbetriebes Verkehr in Lübeck. Die Schäden sind deutlich zu sehen und zu spüren.

Die Sanierung war ursprünglich für spätere Jahre eingeplant worden. Da die Baustelle beim Autobahndreieck Bad Schwartau ein Jahr früher fertig wird, sind jetzt Kapazitäten für kommendes Jahr frei.

Die Strecke ist rund 5,5 Kilometer lang. Die Sanierung der Gegenrichtung hat vor vier Jahren knapp 16 Millionen Euro gekostet. Bei einer Sanierung im kommenden Jahr wird es natürlich auch Verkehrsbehinderungen geben, da auch die Ostseite der Auffahrt Lübeck-Zentrum saniert werden muss.

Die A1 zwischen Lübeck und Hamburg wurde 1937 gebaut. Sie erlebte bisher nur eine große Sanierung. In den 60er Jahren wurde sie auf drei Fahrspuren erweitert und mit einer 20 Zentimeter dicken Betonschicht versehen. Damals hat allerdings niemand mit einer so starken Zunahme des Schwerlastverkehrs gerechnet. Seit 2003 läuft die grundhafte Sanierung. Die Fahrbahnen werden komplett entfernt und neu aufgebaut. Jetzt mit einer 27 Zentimeter dicken Schicht aus Beton.

Mit der Sanierung im kommenden Jahr sind die Autobahnen rund um Lübeck in einem guten Zustand. Ein passendes Ende für den Abschied der Autobahnabteilung des Landesbetriebes Verkehr, der früher einfach "Straßenbauamt" hieß. Das Land übergibt den Bau und die Instandhaltung der Autobahnen spätestens am 1. Januar 2021 an eine Gesellschaft des Bundes.

Am  Montag fanden Vorarbeiten statt, um mit der Planung der Baustelle zu beginnen. Fotos: JW

Am Montag fanden Vorarbeiten statt, um mit der Planung der Baustelle zu beginnen. Fotos: JW

Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.