HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Bellyboat-Angler lösen Großeinsatz aus

Archiv-Text vom 28.04.2019: Am Sonntag gegen 18.20 Uhr meldeten sich Passanten auf der Promenade von Niendorf/Ostsee beim Polizeinotruf. Rund 200 Meter vom Ufer entfernt seien offensichtlich zwei Schwimmer in der zehn Grad kalten Ostsee in Not. Feuerwehr, Seenotretter, Wasserschutzpolizei und der Rettungshubschrauber rückten aus.

"Als das erste Fernglas vor Ort war, konnte Entwarnung gegeben werden", berichtet die Polizei. Es handelte sich um zwei Angler mit Bellyboats. Das sind Schwimmreifen mit Sitz. Den Anglern ging es gut. Um 18.54 Uhr war der Großeinsatz beendet.

Symbolbild

Symbolbild

Veröffentlicht: 28.04.2019, 21.16 Uhr, Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.