HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck 

Aktion zur ADFC-Forderung: Mehr Platz fürs Rad

Im Rahmen der bundesweiten Kampagne "MehrPlatzFürsRad" veranstaltet der ADFC Lübeck am Pfingstsamstag, dem 8. Juni, eine Informationsaktion. Die Aktion findet von 10 bis 16 Uhr auf dem Schrangen/Ecke Königstraße statt. Konkret dreht es sich an diesem Tag vor allem um neue Radwege für Lübeck.

Radfahren ist gesund, es spart Zeit, Platz, und Kosten, und es entlastet die Umwelt. Diese Erkenntnis hat mittlerweile die meisten politischen Parteien und auch das Bundesverkehrsministerium erreicht. Gewachsen ist außerdem die Einsicht, dass eine Förderung des Radverkehr am effizientesten durch eine gute Infrastruktur geschieht. Wie kann das in Lübeck umgesetzt werden?

Bei der Aktion wird für sechs Stunden auch ein geschützter Radstreifen errichtet, welcher zeigt, wie vor allem an breiten Straßen eine angenehme und sichere Führung für den Radverkehr schnell und kostengünstig hergestellt werden könnte. Lübecks Bürger sind herzlich eingeladen, sich auf dieser Veranstaltung zu informieren, Fragen zu stellen, und auch ihre eigenen Ansichten zu diesem Thema zu äußern.

Eine Förderung des Radverkehr lässt sich durch eine gute Infrastruktur erreichen.

Eine Förderung des Radverkehr lässt sich durch eine gute Infrastruktur erreichen.

Autor: ADFC

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.