HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Jubiläumsfest zu 55 Jahre Kita St. Philippus

Ein alter Zeitungsausschnitt bezeugt die Anfänge: "Neuer Kindergarten in Brandenbaum" ist der Artikel vom 28. Juni 1964 überschrieben. Die Schwarzweiß-Fotos von diesem Tag zeigen die Einweihungsfeier der heutigen Ev.-Luth. Kindertagesstätte St. Philippus, an der drei Geistliche und viele adrett gekleidete Erwachsene und Kinder teilnahmen. Genau 55 Jahre später, am Freitag, dem 28. Juni, von 15 bis 18 Uhr, lädt die Kita zum Tag der Offenen Tür in die Schlutuper Straße 52.

Bereits 1957 hatte man im damaligen Gemeindesaal einen ersten Kindergarten improvisiert – mit Mobiliar aus einem früheren Flüchtlingslager. Dann folgte der Neubau – "ein schöner Zweckbau", wie die Zeitung schrieb. "Damals war der Kindergarten noch im Untergeschoss untergebracht", berichtet Astrid Breitmoser, die die Kita seit 2010 leitet.

"Im Obergeschoss hatten der Kirchendiener und die Gemeindeschwester ihre Wohnungen. Es gab für die 45 Kinder zwei Räume, die durch eine Ziehharmonika-Tür getrennt waren, und Fenster, wo man nicht rausgucken konnte." Immerhin: Die Kinder wurden halbtags wie auch ganztags betreut und bekamen ein Mittagessen. Geruht wurde auf "zweckmäßigen Liegen", wie es im Gemeindebrief hieß.

Das Gebäude aus den sechziger Jahren wurde bis 2011 kaum verändert. Der im Jahr 2012 fertig gestellte Umbau machte aus der heute dreigruppigen Einrichtung für Kinder von ein bis sechs Jahren eine moderne, helle und räumlich großzügige Kindertagesstätte. 2016 folgte die naturnahe Umgestaltung des Außengeländes mit großem Abenteuerspielplatz. Zum Jubiläumstag plant die Kita einen Tag der Offenen Tür mit vielen Angeboten für die ganze Familie. Das Programm beginnt um 15 Uhr mit einer kurzen Andacht in der St. Philippus-Kirche. Bis 18 Uhr können die Kinder in verschiedenen kreativen Gruppen zum Beispiel Taschen bemalen, mit Wasser oder mit Stöcken arbeiten oder auch Sinnesspiele in der Natur erleben.

Außerdem gibt es Kinderschminken und Geschicklichkeitsspiele. Interessierte Eltern können sich ausgiebig über die pädagogischen Angebote der Kita informieren. Zur Stärkung gibt es ein Kuchenbuffet und Leckeres vom Grill.

Am 28. Juni 1964 feierte die Kirchengemeinde St. Philippus die Einweihung ihres Neubaus mit Kindergarten. Mit dabei: der damalige Lübecker Bischof Dr. Heinrich Meyer, eingerahmt von den Pastoren Hans-Joachim Diebenkorn und Richard Waack. Foto: Kitawerk

Am 28. Juni 1964 feierte die Kirchengemeinde St. Philippus die Einweihung ihres Neubaus mit Kindergarten. Mit dabei: der damalige Lübecker Bischof Dr. Heinrich Meyer, eingerahmt von den Pastoren Hans-Joachim Diebenkorn und Richard Waack. Foto: Kitawerk

Autor: Kitawerk

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.