HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

77-Jährige stürzt am Bahnsteig

Aufregung am Donnerstagvormittag, 27. Juni 2019, am Travemünder Strandbahnhof. Nachdem der Regionalexpress gegen 10.30 Uhr in den Bahnhof eingelaufen und zum Stehen gekommen war, wollte eine Lübeckerin den Zug verlassen und kam dabei ins straucheln.

Dadurch geriet sie mit dem Bein zwischen Zug und Bahnsteigkante und stürzte mit dem Oberkörper auf den Bahnsteig. Durch den Sturz zog sich die 77-jährige blutende Verletzungen an den Beinen zu. Rettungskräfte, sowie Kräfte der Landes- und der Bundespolizei waren schnell vor Ort und nahmen den Sachverhalt auf. Zur Versorgung der Verletzungen und genauer Untersuchung wurde die Frau mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren.

Symbolbild.

Symbolbild.

Autor: BPOL

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.