HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Wegen Pilzbefall: Linde am Falkendamm muss weg

Am Montag, dem 1. Juli, muss am Falkendamm eine große Linde gefällt werden. Die Wurzeln des rund 110 Jahre alten Baumes sind vom sehr gefährlichen Brandkrustenpilz befallen und die Standsicherheit ist nicht mehr gegeben.

Die untere Naturschutzbehörde ist über die Fällung informiert. Im Rahmen einer Regelkontrolle wurden die Schadsymptome des Brandkrustenpilzes festgestellt. Daraufhin wurde eine Restwandstärkenmessung durchgeführt, die zu dem Ergebnis führte, dass die Linde nicht mehr standsicher ist. Die Winterlinde ist etwa 20 Meter hoch und hat einen Stammumfang von 265 Zentimetern.

Bereits Anfang des Monats musste eine andere Linde gefällt werden. Archivfoto: Hansestadt Lübeck

Bereits Anfang des Monats musste eine andere Linde gefällt werden. Archivfoto: Hansestadt Lübeck

Autor: Presseamt Lübeck

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.