HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Scharbeutz: Gasflasche brannte an einem Grill

Am Freitagabend brannte eine Gasflasche in einem Grill in der Devkoppel in Scharbeutz. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell eindämmen, bevor es auf Gebäude übergreifen konnte.

"Eine Gasflasche fing nach einem Grillabend anzubrennen. Anwohner haben das Feuer bemerkt, sofort die Feuerwehr über den Notruf alarmiert und dann den brennenden Grill vom Gebäude gezogen, damit sich das Feuer nicht auf das Gebäude ausweiten konnte", so Sebastian Levgrün, Einsatzleiter der FF Scharbeutz.

Die Feuerwehr Scharbeutz hat das Feuer mit einem C-Rohr zunächst eingedämmt und die Gasflasche zugedreht, anschließend wurde der Grill noch gekühlt. Bei dem Wegziehen des Grills hat sich ein Anwohner verletzt und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Nach kurzer Zeit konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

Die Feuerwehr bekam die Lage schnell unter Kontrolle. Foto: DS

Die Feuerwehr bekam die Lage schnell unter Kontrolle. Foto: DS

Autor: FFS/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.