HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Windböe: Zimmermann tödlich verletzt

Auf einer Baustelle in Timmendorfer Strand kam es am Montag, 1. Juli 2019, um 11.54 Uhr zu einem Betriebsunfall, bei dem ein Arbeiter lebensgefährlich verletzt wurde. Er erlag noch am Nachmittag seinen Verletzungen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Unfall ereignete sich auf einer Baustelle in der Strandallee. Dort waren Mitarbeiter einer Fachfirma damit beschäftigt, Holzrahmenbauwände aufzustellen.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge wurde eine dieser Wände durch eine Windboe erfasst und umgekippt. Sie stürzte auf einen 54-jährigen Zimmermann und klemmte diesen zwischen der Wand und einem Holzbalken ein. Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt mit einem Rettungswagen in eine Lübecker Klinik transportiert. Dort verstarb er am Nachmittag.

Symbolbild.

Symbolbild.

Autor: PD Lübeck/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.