HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

St. Annen: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Am Mittwoch, 3. Juli, um 15.30 Uhr führt die Leiterin des St. Annen-Museums Dr. Dagmar Täube um 15.30 Uhr unter dem Titel "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" durch die in der aktuellen Sonderausstellung dargestellte Malerei der Chinesin Haiying Xu.

Die Malerin beeindruckt mit Werken, die auf der Suche nach den Ursprüngen der chinesischen Kunst Schönheit und Poesie in Einklang bringen. Damit möchte Xu das von ihr seit der Kulturrevolution als grau und reizarm wahrgenommene China hinter sich lassen und an die Song-Dynastie (960 – 1279) anknüpfen.

Der Eintritt beträgt elf Euro, ermäßigt 7,50 Euro und für Kinder 6,50 Euro.

Die Malerei der Chinesin Haiying Xu ist im St. Annen Museum ausgestellt. Foto: JW

Die Malerei der Chinesin Haiying Xu ist im St. Annen Museum ausgestellt. Foto: JW

Autor: Museen

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.