HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Operette trifft Oper

Das Ensemble ist in Lübeck im Jugendstilsaal des Johanneums und im Theater Geisler zu erleben, aber auch in Travemünde im "Gläsernen Opernhaus am Meer": Während draußen die Frachter vorüberziehen präsentiert die Lübecker Sommeroperette ein unterhaltsames Konzert-Programm im gläsernen Kreuzfahrtterminal am Ostpreußenkai in Travemünde.

Seit über zehn Jahren sind die Besucher begeistert von der einmaligen Atmosphäre und der beeindruckenden Akustik dieses außergewöhnlichen Veranstaltungsortes direkt am Meer.

Auf dem Programm "Operette trifft Oper" stehen Werke von Mozart und Smetana bis Puccini und Wagner, aber natürlich auch Melodien der klassischen Operette von Strauß, Lehár und Kálmán. Außerdem erklingen – noch vor der eigentlichen Uraufführung – Auszüge aus der musikalischen Komödie "Der Diener zweier Herren" des Lübecker Komponisten Michael Töpel, der das Werk anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Lübecker Sommeroperette geschrieben hat.

Operette trifft Oper
Kreuzfahrtterminal, Ostpreußenkai
Montag, 8. Juli, 19.30 Uhr
Karten zu 22 Euro gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter Tel. 0451/69813.

Veranstaltungsort ist das gläsernen Kreuzfahrtterminal am Ostpreußenkai in Travemünde. Foto: Lübecker Sommeroperette

Veranstaltungsort ist das gläsernen Kreuzfahrtterminal am Ostpreußenkai in Travemünde. Foto: Lübecker Sommeroperette

Autor: Veranstalter

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.