HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Windschutzscheiben von drei Autos beschädigt

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag, 5. Juli, 2019, An der Untertrave in Lübeck mehrere Autos beschädigt. Abgesehen hatten es der oder die Täter auf die Windschutzscheibe der Fahrzeuge. Das 1. Polizeirevier ermittelt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung in mehreren Fällen.

Donnerstagabend, 4. Juli 2019, hatten die betroffenen Fahrzeugbesitzer ihre Autos An der Untertrave/ Ecke Mengstraße unbeschädigt abgestellt. Als sie am Freitagmorgen zu ihren Fahrzeugen zurückkehrten, erwartete sie eine negative Überraschung: Unbekannte hatten die Windschutzscheiben eines Mercedes, Ford Fiestas und Skoda Roomster stark beschädigt. Die Scheiben wiesen großflächige Risse auf. Nach derzeitiger Spurenlage wurden die Beschädigungen mutwillig mittels eines harten Gegenstandes verursacht. Die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 2500 Euro.

Beamte des 1. Polizeireviers Lübeck haben die Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung in mehreren Fällen aufgenommen. Vor diesem Hintergrund werden Zeugen gesucht, die in der Nacht zum vergangenen Freitag verdächtige Personen bei der Tatausführung An der Untertrave beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der zentralen Rufnummer 0451/1310 entgegen.

Symbolbild.

Symbolbild.

Autor: PD Lübeck/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.