HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Kommunalhafen Neustadt: Tag der Küstenwache

Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht und die Küstenwache laden in diesem Jahr zur Jubiläumsveranstaltung "10. Tag der Küstenwache 2019" am Samstag, dem 13. und Sonntag, dem 14. Juli in den Kommunalhafen Neustadt ein. Neben "Open Ship"-Aktionen gibt es ein buntes Rahmen- und Bühnenprogramm an beiden Veranstaltungstagen.

Maritim Interessierte, kleine und große Besucher können sich an zwei Tagen sowohl an Bord der unterschiedlichen Seefahrzeuge von Bundespolizei und Zoll, als auch an Land über die Aufgaben der im "Koordinierungsverbund Küstenwache" zusammen-geschlossenen maritimen Bundesbehörden sowie deren Partner informieren. Für Besucher und Gäste bedeutet das: exklusive Einblicke und interessante Hintergründe eines vielfältiges und spannendes Tätigkeitsfeld, zu dem man sonst keinen Zutritt hat.

An beiden Tagen liegen Schiffe der Küstenwache im Hafen von Neustadt und können von jeweils 10 bis 18 Uhr beim "Open Ship" von innen und von außen bestaunt werden. Neben zahlreichen Informations- und Aktionsständen lassen Motorrad- Karussell, fernsteuerbare Seenotretter-Modellboote, Hüpfburg sowie Bastelzelt und Knotenschule keine Langeweile aufkommen. Ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm ergänzt die Veranstaltung an Land: das Bundespolizeiorchester in voller Besetzung, die Combo des Zolls sowie eine fulminante Abend-Show der Lübecker Band "Projekt Caramba" garantiert ein tolles musikalisches Angebot und beste Stimmung.

Eine originelle Street Food Meile sorgt für die kulinarische Verpflegung der Gäste. Die Gäste erwartet eine vielfältige und außergewöhnliche Auswahl aus Klassikern und den neuesten Trends der Street Food Szene, serviert von den beliebtesten Street Food Köchen Deutschlands. Die passende Begleitung zu den kulinarischen Köstlichkeiten, kredenzen diversen Cocktail-,& Beer Bars, aus einem feinen Sortiment an hochwertigen Drinks.

Rückblick: Am letzten Juliwochenende 2010 fand zum ersten Mal der "Tag der Küstenwache" statt, der damals an das Fischeramtsfest angegliedert war und vom Arbeitskreis des Stadtmarketing ins Leben gerufen wurde. Anlass für diese Veranstaltung war die ZDF-Fernsehserie "Küstenwache", die von 1997 bis 2016 im Vorabendprogramm ausgestrahlt wurde und eine riesige Fan-Gemeinde hatte. Beim "Tag der Küstenwache" gab es für die Besucher den Blick hinter die Kulissen, in das Studio und eine direkte Begegnung bei der Autogrammstunde mit den Schauspielern der beliebten Serie. Immer mit dabei: Ein Einsatzschiff der Bundespolizei See, das in der Serie "Albatros" hieß. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Fanclub Küstenwache, der am Neustädter Hafen ein eigenes Studio für die Touristen und Fans der Serie realisiert hatte.

Mittlerweile hat sich viel verändert. Der Fokus der "Tage der Küstenwache" liegt nun vor allem auf der Arbeit der Bundespolizei See und die Veranstaltung begeistert nun auch ohne die Schauspieler der Serie die Besucher. Im Jahr 2015 hat die Veranstaltung eine ganz besondere Unterstützung durch das 50. Jubiläum der Bundespolizei See erfahren dürfen und fand aus diesem Anlass erstmals auch zweitägig statt. Seit dem Jahr 2017 werden die „Tage der Küstenwache“ unter der Federführung der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht als zweitägige Veranstaltung umgesetzt.

Auch der Veranstaltungsfokus hat sich verschoben: ging es in den Anfängen vorrangig um die Fernsehserie "Küstenwache", geht es nun um das "echte Leben" der Küstenwache und einen Einblick in die reale Arbeit der Bundespolizei See. Eine Konstante in all der Veränderung ist Marco Antler, Erster Polizeihauptkommissar und Inspektionsleiter der Bundespolizeiinspektion See in Neustadt. Wie so oft, ist auch hier das persönliche Engagement für den Erfolg entscheiden. Sein Anliegen, den realen Hauptakteuren eine Bühne zu bieten und interessierten Nachwuchs auf dieses Tätigkeitsfeld aufmerksam zu machen, hat er in den vergangenen Jahren stetig vorangetrieben.

Das Programm der diesjährigen Veranstaltung im Überblick:

Samstag 13.07.

Ab 10 Uhr Empfang & Eröffnung
Ab 10 Uhr Passatchor – Deutschlands bekanntester Shantychor
Ab 10 Uhr Open Ship auf den Schiffen der Küstenwache
Ab 11 Uhr Streetfoodmeile mit einzigartigen Foodtrucks
Ab 12.15 Uhr Hundestaffel des Zoll live im Einsatz
Ab 13 Uhr Bundespolizei-Orchester in voller Besetzung
Ab 14.30 Uhr Wasser-Rettungsaktion
Ab 15 Uhr Freibeutermukke – die Nordgugge
Ab 16.30 Uhr Combo Zolla –Zollkapelle Berlin
Ab 20 Uhr Hafenparty mit dem "Projekt Caramba"
Showtime mit Country-Pop-Rock-Singer-Songwriter-Reggae-Polka-Punk

Sonntag 14.07.

Ab 10 Uhr Open Ship auf den Schiffen der Küstenwache
Ab 11 Uhr Streetfoodmeile mit einzigartigen Foodtrucks
Ab 11 Uhr Bundespolizei-Orchester in voller Besetzung
Ab 13 Uhr Hundestaffel des Zoll live im Einsatz
Ab 14.45 Uhr Wasser-Rettungsaktion
Ab 15.30 Uhr Combo Zolla –Zollkapelle Berlin
Ab 18 Uhr Auslaufen und Abschlussfahrt des Küstenwachenkonvois

Der Fokus liegt nun vor allem auf der Arbeit der Bundespolizei See. Foto: der-reporter

Der Fokus liegt nun vor allem auf der Arbeit der Bundespolizei See. Foto: der-reporter

Autor: L. Bucht

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.