HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck


HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
19.10.2019, 8.45 Uhr: Verbandsliga: Internet-Trolle neben dem Platz und ein verdienter Sieg
19.10.2019, 7.29 Uhr: Lübecker „Wakenitz Drachen“ überzeugen auf der Saar
19.10.2019, 5.59 Uhr: CET startet mit Auswärtsspiel in der Verbandsliga
19.10.2019, 3.49 Uhr: HSV Hamburg gewarnt aber zuversichtlich zum starken Aufsteiger
19.10.2019, 1.34 Uhr: 3. Liga: 60. Duell Hansa gegen Magdeburg

Lübeck:

Auf Rekordkurs: Dauerkarten-Boom beim VfB Lübeck

Der Dauerkartenverkauf verläuft weiterhin auf Hochtouren. Mittlerweile liegt man beim VfB Lübeck bei rund 550 verkauften Jahreskarten und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Damit liegt man, zumindest in der neuen Zeitrechnung seit 2012, auf Rekordkurs.

Die VIP- und Logen-Jahreskarten hinzugerechnet, dürfte man in der Saison 2019/2020 erstmals wieder auf eine vierstellige Anzahl an Dauerkarten kommen.

Auch der erste Vergleich im Trainingslager ging am Ende gut aus. Der VfB hat sein erster Spiel im Trainingslager in Wesenberg gewonnen. Am Dienstagabend setzte sich der VfB gegen den Landesligisten SSV Kästorf mit 4:1 (0:1) durch. Dabei hatten die Grün-Weißen mit Anlaufschwierigkeiten zu kämpfen, mussten sich nach einem Rückstand zunächst einmal berappeln und kamen erst nach der Pause in Fahrt – und das auch noch in Unterzahl. Nachdem Nicolas Hebisch zunächst ausglich, musste Ryan Malone nach wiederholtem Foulspiel das Feld mit gelb-rot verlassen. Dennoch kam der VfB in der Schlussphase durch Ahmet Arslan, Yannick Deichmann per Kopf und Patrick Hobsch noch zu einem deutlicheren Erfolg. Am Mittwoch geht es in Celle um 20 Uhr dann gegen den Hamburger Oberligisten TSV Buchholz weiter.

Bereits am ersten Tag wurde das Vorkaufsrecht für eben jene Dauerkarteninhaber und Mitglieder auf Tickets für das Nordderby im DFB-Pokal gegen den FC St. Pauli reichlich wahrgenommen und rund 1.800 Tickets verkauft. Unsere Geschäftsstelle hat für alle, die es am ersten Tag noch nicht geschafft haben, am morgigen Mittwoch von 8 bis 16 Uhr und am Donnerstag sogar bis 19 Uhr geöffnet. Der letzte Tag der ersten Verkaufsphase ist der 16. Juli. Hier hat die Geschäftsstelle noch einmal bis 18 Uhr geöffnet.

Bereits am 16. Juli steigt dann auch das Achtelfinalspiel im Landespokal gegen den TSV Bordesholm (Anstoß 19 Uhr). Tickets hierfür sind ab sofort ebenfalls im Verkauf. Tickets gibt es für 7 Euro (ermäßigt 5 Euro). Geplant ist nach aktuellem Stand, nur die Sparkassen-Tribüne zu öffnen.

Der Dauerkartenverkauf beim VfB Lübeck läuft auf Hochtouren. Foto: VfB Lübeck

Der Dauerkartenverkauf beim VfB Lübeck läuft auf Hochtouren. Foto: VfB Lübeck

Autor: VfB lübeck/Red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.