HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

30.000 Euro für 30 Projekte: Stockelsdorfer Verein unter den Siegern

Der Stockelsdorfer Verein "Extremislos e.V." gehört zu den Siegern bei der großen Aktion "30 für 30" von der Sparkasse Holstein. Extremistische Einstellungen haben Einzug in die Gesellschaft allgemein, aber immer mehr auch, insbesondere über die Social-Media-Kanäle, in die Klassenräume und Kinderzimmer gehalten. Daher hat es sich der Stockelsdorfer Verein "Extremislos e.V." zur Aufgabe gemacht, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit geeigneten Maßnahmen Werte wie Toleranz, Vielfalt, Gewaltfr

Ein weiterer Schwerpunkt der Vereinsarbeit ist die präventive Aufklärung im Bereich des politisch und/oder religiös motivierten Extremismus. Für seine vielfältigen Workshops und Angebote benötigt der Verein modernes Equipment – daher hatten sich die Vereinsverantwortlichen an der großen Förderaktion "30.000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region" von der Sparkasse Holstein beteiligt. Ihr Wunsch: ein neuer Steaming Laptop.

Eine Woche fieberte der gesamte Verein Mitte März beim Online-Voting mit, bis feststand, dass "Extremislos e.V." mit 1.178 von insgesamt 96.107 abgegebenen Stimmen zu den 30 Gewinnern von jeweils 1.000 Euro gehört. Für Sina Lehmbeck, Kundenberaterin bei der Sparkasse Holstein in Stockelsdorf, war es eine große Freude, den beiden Vereinsvertretern Catrin Winkler und Philipp Schlaffer einen symbolischen Förderscheck zu überreichen: "Schön, dass mit Extremislos auch ein Verein aus unserer Region unter den 30-für- 30-Gewinnern ist! Gern fördern wir auf diesem Wege insbesondere auch Bildung und Entwicklung von jungen Menschen".

Begeistert waren auch Catrin Winkler und Philipp Schlager: "Wir danken allen Menschen, die online für uns und unseren Wunsch gevotet haben! Von unserem Gewinn haben wir einen Streaming Laptop angeschafft, damit wir an den unterschiedlichsten Orten technisch immer gut ausgerüstet sind. Dabei hilft uns die Unterstützung durch die Sparkasse sehr!“

Die Aktion "30.000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region" hatte die Sparkasse Holstein im Januar aufgrund der stetig steigenden Resonanz bereits zum sechsten Mal initiiert. Dabei konnten sich Vereine, Verbände und weitere Einrichtungen aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Holstein mit ihren Projekten auf der Sparkassen-Homepage präsentieren – die Entscheidung über die 30 Gewinner fiel nach einem Online-Voting der Bevölkerung.

Sina Lehmbeck (Sparkasse Holstein, Mitte) sowie
Catrin Winkler und Philipp Schlaffer (beide Extremislos e.V.) freuen
sich über die Unterstützung durch die Sparkasse. Foto: Sparkasse Holstein

Sina Lehmbeck (Sparkasse Holstein, Mitte) sowie Catrin Winkler und Philipp Schlaffer (beide Extremislos e.V.) freuen sich über die Unterstützung durch die Sparkasse. Foto: Sparkasse Holstein

Autor: Sparkasse Holstein

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.