HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Gefährlicher Radweg: 65-Jähriger schwer verletzt

An der Geniner Straße müssen die Radfahrer am Ende der Ausbaustrecke stadtauswärts auf die linke Fahrbahnseite wechseln. Wie gefährlich das ist, zeigte sich am Mittwoch. Ein 65-jähriger Radfahrer wurde an einer Einmündung übersehen und schwer verletzt.

Eine 59-jährige Autofahrerin, die mit ihrem VW Caddy gegen 12.30 Uhr von der Siemensstraße nach rechts in die Geniner Straße einbiegen wollte, übersah den von rechts kommenden Radfahrer. Diese Stelle ist besonders gefährlich: Die Radfahrer sind nicht nur gezwungen, den Radweg auf der linken Straßenseite zu nutzen, die Strecke ist auch abschüssig und sorgt für entsprechende Geschwindigkeiten.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer nach Angaben der Polizei schwer verletzt.

An der Geniner Straße wurde ein Radfahrer schwer verletzt. Foto: JW

An der Geniner Straße wurde ein Radfahrer schwer verletzt. Foto: JW

Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.