HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Scharbeutz: Fahrzeug überschlug sich mehrfach

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein Mercedes im Kattenhöhlener Weg zwischen Scharbeutz und Timmendorfer Strand von der Fahrbahn abgekommen, anschließend hat sich das Fahrzeug mehrfach überschlagen und blieb dann mit dem Heck auf der Leitplanke stehen.

Gegen 0.30 Uhr wurden zunächst der Rettungsdienst und Polizei alarmiert. Aufgrund der unklaren Lage vor Ort wurde noch die Feuerwehr Scharbeutz angefordert.

Einsatzleiter Sebastian Levgrün zum Einsatz: "Bei unserem Eintreffen am Einsatzort wurde eine verletzte Person vom Rettungsdienst versorgt und es war zunächst unklar, ob sich noch weitere Personen im Auto befanden. Wir haben die Unfallstelle ausgeleuchtet, den Brandschutz sichergestellt und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Nach kurzer Zeit stellte sich dann heraus, dass glücklicherweise nur eine Person im Pkw war."

Nach über zwei Stunden war dann der Einsatz für alle eingesetzten Kräfte beendet. Dem 19-jährigen Autofahrer wurde von der Polizei eine Blutprobe entnommen. Das Ergebnis: 2,48 Promille.

Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach. Zur Unfallursache liegen noch keine Angaben vor. Foto: DS

Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach. Zur Unfallursache liegen noch keine Angaben vor. Foto: DS

Autor: FFS/red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.