HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

CDU: Wie Aufforstung das Klima rettet

Die CDU-Fraktion informiert sich gemeinsam mit Umweltsenator Ludger Hinsen am Mittwoch, 24. Juli, um 16 Uhr im Lübecker Stadtwald, wie man mit dem Anpflanzen von Bäumen das Klima retten kann.

Treffpunkt zu einem etwa zweieinhalbstündigen Spaziergang durch den Lübecker Stadtwald ist der Parkplatz an der Mecklenburger Straße (B104), ehemalige Durchfahrt durch den Wald. Der Leiter des Stadtwaldes Knut Sturm erläutert die CO2-Bindung durch Aufforstung und spricht andere wald- und klimaschutzspezifische Themen an.

Forscher der ETH Zürich hatte in einer Studie berechnet, dass allein durch Aufforstungen das Klima zu rette sei und die Erderwärmung reduziert werden könnte. CDU-Bürgerschaftsmitglied Jochen Mauritz hatte bereits zu vor ein umfangreiches Aufforstungsprogramm für die Hansestadt Lübeck unter dem Schlagwort "eine Million Bäume für die Hansestadt" gefordert.

Jeder ist herzlich eingeladen, sich an der dem Spaziergang zu beteiligen. Um Anmeldung unter info@cdu-fraktion-luebeck.de oder telefonisch unter 0451/122-1061 wird gebeten.

Jochen Mauritz fordert ein Aufforstungsprogramm für Lübeck.

Jochen Mauritz fordert ein Aufforstungsprogramm für Lübeck.

Autor: CDU

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.