HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Kühlung defekt: Discounter evakuiert

Am Dienstag gegen 14.30 Uhr löste ein CO2-Melder in einem Discounter in der Kanalstraße aus. Die Mitarbeiter evakuierten die Filiale und alarmierten die Feuerwehr.



Die Ursache des Alarms lag im Technikraum. Dort gab es offenbar eine Undichtigkeit. Die Hitze ist offenbar eine Herausforderung für die Kühltechnik. Bereits am 24. Juni gab es hier einen ähnlichen Einsatz. Ein Servicetechniker soll den Schaden jetzt beheben.

Erneut musste ein Discounter in der Kanalstraße nach einer Störung an der Kühlanlage evakuiert werden. Fotos: Marita Neumann

Erneut musste ein Discounter in der Kanalstraße nach einer Störung an der Kühlanlage evakuiert werden. Fotos: Marita Neumann

Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.