HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Linke: Schleswig-Holstein muss Zukunftsland werden

Schleswig-Holstein hängt laut einer Studie des Kieler Instituts für Weltwirtschaft den südlichen Bundesländern in puncto Wirtschaftswachstum hinterher. Das sei beschämend, findet Lorenz Gösta Beutin, Landessprecher, Bundestagsabgeordneter und klima- und energiepolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der "Die Linke".

Lorenz Gösta Beutin erklärte :

(") Es ist beschämend, dass Schleswig-Holstein in puncto Wirtschaftsentwicklung weiterhin Entwicklungsland bleibt. Dabei liegt mit der Windenergie-Branche einer der zukunftsträchtigen Industriezweige direkt vor der Haustür. Doch die Windindustrie macht ihre Geschäfte mittlerweile mehr im Ausland als vor Ort. Teilweise sind dort sogar Arbeitsplätze gefährdet.

Schleswig-Holstein setzt dagegen mit Flüssiggas-Terminals auf eine fossile Energieform von gestern, die unser Klima massiv gefährdet. Das ist für ein Bundesland, das durch die Küste mit am stärksten von der Klimaerwärmung gefährdet ist, wirklich jämmerlich.

Solange Regierungen in Schleswig-Holstein, egal welcher Farbe, nicht in Zukunftstechnologien investieren, die der Klimawandel notwendig macht, wird es keinen spürbaren wirtschaftlichen Aufschwung im Land geben. (")

Lorenz Gösta Beutin, ist Bundestagsabgeordneter und Landessprecher der Linken in Schleswig-Holstein.

Lorenz Gösta Beutin, ist Bundestagsabgeordneter und Landessprecher der Linken in Schleswig-Holstein.

Autor: LGB/Red.

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.