HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck:

Possehlbrücke: Jetzt ist sie zu!

Am Donnerstagmorgen wurde die Possehlbrücke in beide Richtungen gesperrt, um die neuen Brückenteile zu verbinden. Die Verkehrsbehinderungen blieben am Vormittag gering. Lediglich der Mühlentorteller ist überlastet.



Die Umleitung führt über die Kronsforder Allee, Mühlentorteller und Wallstraße. An der Einmündung des St.-Jürgen-Rings in die Kronsforder Allee hat die Stadt die Ampelschaltung angepasst. Das Problem ist der Mühlentorteller, der durch die Sperrung der Rampe von der Ratzeburger Allee auf die Wakenitzbrücke ohnehin überlastet ist. Autofahrer mit anderen Zielen sollten diesen Bereich weiträumig umfahren.



Auf der Brücke wurde gleich nach der Sperrung mit den Arbeiten begonnen. Die beiden Brückenteile werden angeglichen und mit Beton verbunden. Sobald der Beton eine Festigkeit von 70 Prozent erreicht hat, wird die Brücke wieder freigegeben. Die Baufachleute gehen von 14 Tagen aus. Die Sperrzeit wird auch genutzt, um die Entwässerung in der Straßenmitte herzustellen.

Bei der Durchbiegung des bereits fertig gestellten Brückenteils von bis zu 17 Zentimetern handele es sich nicht um einen Baufehler, betont Stadtsprecherin Nicole Dorel. Aufgrund der unterschiedlichen Bauzustände sei dies bei Brücken dieser Spannweiter normal.

Die nächste Vollsperrung ist für den 4. bis 6. Oktober geplant. Dann wird die Asphaltschicht auf der neuen Brücke und der Einmündung der Lachswehrallee in die Possehlstraße aufgetragen.

Außerhalb der Hauptverkehrszeit blieben längere Staus durch die Sperrung aus. Fotos: VG

Außerhalb der Hauptverkehrszeit blieben längere Staus durch die Sperrung aus. Fotos: VG

Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.