HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - Innenstadt:

Rollatorfahrer stirbt nach Sturz in die Untertrave

Am Dienstag, 30. Juli, gegen 21.30 Uhr stürzte ein Rollatorfahrer in Höhe des Schuppens 9 an der Hubbrücke in die Untertrave. Passanten konnten ihn aus dem Wasser retten. Einem Notarzt gelang zunächst eine Reanimation. Der 98-jährige Mann verstarb aber später im Krankenhaus.



Die Kripo hat noch am Abend die Ermittlungen aufgenommen. Ein Fremdverschulden kann nach derzeitigem Stand ausgeschlossen werden.

Die Rettungskräfte konnten den Mann reanimieren, er starb aber später im Krankenhaus. Fotos: VG

Die Rettungskräfte konnten den Mann reanimieren, er starb aber später im Krankenhaus. Fotos: VG

Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.