HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - St. Jürgen:

Brand in einem Chemiebetrieb

Am Montag gegen 16.20 Uhr kam es in einer Fabrik in Genin zu einem Feuer. Wismut, das als Grundstoff in der Elektronik- und Pharmaindustrieeinsatz eingesetzt wird, wurde zu heiß und geriet in Brand.

Die Mitarbeiter begannen unverzüglich mit den Löscharbeiten. Die alarmierte Feuerwehr übernahm den weiteren Einsatz. Bereits um 16.48 Uhr waren die Flammen gelöscht. Zwei Mitarbeiter des Unternehmens, die den Brand bekämpft haben, wurden vorsorglich zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr war mit rund 60 Mann vor Ort, da bei Chemiebetrieben auch der Löschzug Gefahrgut alarmiert wird, der unter anderem eine Dekontamination aufbaut.

Die Flammen konnten schnell gelöscht werden.

Die Flammen konnten schnell gelöscht werden.

Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.