HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - St. Gertrud:

Fahrrad am Burgfeld überrollt

Am Freitag gegen 15.04 Uhr kam es zu einem dramatischen Unfall am Gustav-Radbruch-Platz. An der Einfahrt Falkenstraße übersah der Fahrer eines VW Bus offenbar einen Radfahrer. Das Fahrrad wurde überrollt. Der Radfahrer erlitt nach ersten Angaben der Polizei nur leichte Verletzungen.



Zum genauen Unfallhergang kann die Polizei noch keine Angaben machen. Fest steht bisher, dass der VW das Rad erfasste und überrollte. Das Hinterrad des Autos blieb auf dem Vorderreifen des Zweirades stehen. Feuerwehr, Notarzt und zwei Rettungswagen rückten an. Der Radfahrer aber offenbar noch Glück im Unglück gehabt. Er stürzte auf die Fahrbahn, aber nicht unter das Auto. Der Notarzt versorgte ihn, bevor er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde.

An der Einmündung Falkenstraße in den Gustav-Radbruch kam es schon mehrfach zu Fahrradunfällen. Hier ist der Radweg in beide Fahrtrichtungen freigegeben.

Der Radfahrer wurde bei dem Unfall nach den ersten Angaben nur leicht verletzt. Fotos: VG

Der Radfahrer wurde bei dem Unfall nach den ersten Angaben nur leicht verletzt. Fotos: VG

Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.