HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck



Lübeck - St. Lorenz Nord:

Schornsteinbrand in der Fackenburger Allee

Archiv-Text vom 15.09.2019: Am Sonntag gegen 11.40 Uhr meldeten Anwohner in der Fackenburger Allee eine starke Rauchentwicklung. In einem Restaurant war es zu einem Feuer im Abzug gekommen. Der Rauch drang beim Eintreffen der Feuerwehr bereits aus den Fenstern des Obergeschosses.


Mit einer Infrarotkamera wurde auf dem Dach nach Glutnestern gesucht.

Die Feuerwehr löschte den Schornsteinbrand, musste aber noch Teile der Dachhaut aufnehmen, um nach Glutnestern zu suchen. Erst gegen 13 Uhr war sichergestellt, dass die Hitze zu keinen weiteren Bränden führen konnte. Von den drei Mitarbeitern, die Rauch eingeatmet hatten, wurde vorsorglich einer im Rettungswagen untersucht. Auch er war unverletzt und musste nicht ins Krankenhaus transportiert werden.


Im Einsatz waren die Wache 1 der Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Innenstadt. Die Fackenburger Allee musste für den Einsatz stadtauswärts gesperrt werden.

Das Feuer blieb auf das Abzugssystem beschränkt. Fotos, Video: Oliver Klink

Das Feuer blieb auf das Abzugssystem beschränkt. Fotos, Video: Oliver Klink

Autor: VG

Text teilen: auf facebook +++ über WhatsApp +++ per eMail +++




<< Zur Übersichtsseite.
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.